die Dinge, die sie trugen Essay Beispiele

die Dinge, die sie trugen Essay Beispiele

Die Dinge, die sie führten, Beispiele

Die Dinge, die sie durchführten Essay: Die Objektivierung von Immateriellen

Tim O'Briens 1990, Die Dinge, die sie trugen, ist eine Sammlung miteinander verbundener Kurzgeschichten, die die Abenteuer der Männer der Alpha Company des Vietnamkrieges nacherzählen. O'Brien's Erfahrung als Fußsoldat von 1968 bis 1970 hat ihm eine Perspektive des Insiders auf den Krieg gegeben und es ist diese Perspektive, die der Autor durch die Charaktere teilt, die er schafft.

Der Autor benutzt die Gegenstände, die die Soldaten des Buches tragen, um diese Erfahrung zu teilen. "Indem Sie Geschichten erzählen, objektivieren Sie Ihre eigene Erfahrung. Sie trennen es von sich selbst "(1990, S. 158) schreibt O'Brian. Durch die verschiedenen Gegenstände, die die Soldaten halten, manifestiert der Autor die Gefühle, die die Wirklichkeit des Krieges ausmachen. "Sie trugen das ganze emotionale Gepäck von Männern, die vielleicht sterben würden. Trauer, Terror, Liebe, Sehnsucht - das waren immaterielle Werte, aber die immateriellen Werte hatten ihre eigene Masse und ihr spezifisches Gewicht, sie hatten ein greifbares Gewicht "(O'Brien, 1990, S. 21-22).

Jeder der Männer hatte seine eigenen Emotionen zu entblößen. Der Oberleutnant Jimmy Cross, der fürsorgliche Anführer des Zuges, trägt Fotos und Briefe, die von dem Mädchen geschrieben wurden, das er zu Hause zurückgelassen hatte. Der heroische Sanitäter Bob "Rat" Kiley hat seine Comicbücher, Süßigkeiten und eine Flasche Brandy. Norman Bowker, der stille Iowa-Junge, bringt sein Tagebuch und einen abgetrennten Daumen aus dem Körper eines toten Vietcong mit. Weit entfernt von seinem Zuhause in Oklahoma, dem Indianer, hält sich Kiowa fest an seine Bibel und ein Beil, das ihm sein Großvater gegeben hat. Henry Dobbins, der imposante Maschinengewehrschütze an den Hals gebunden, trägt eine Strumpfhose, die einst von seinem Mädchen getragen wurde.

Einem Mann stellte O'Brien eine Sammlung greifbarer Gegenstände zur Verfügung, die in Wahrheit einen emotionalen Zustand, seinen emotionalen Zustand, die emotionalen Zustände des Krieges repräsentierten. Der Autor vergegenständlichte diese schweren Emotionen und verteilte sie an die Männer der Alpha Company, um sie zu tragen. All das macht das "greifbare Gewicht" (O'Brien, 1990, S. 22) des Krieges aus.

O'Brien, T. (1990). Die Dinge, die sie trugen: Eine Fiktion (First Mariner Books Edition). Boston: Mariner Bücher / Houghton Mifflin Harcourt.

Die Dinge, die sie trugen Die Essay-Probe wurde von einem der frisch eingeschriebenen EssayShark-Autoren vorbereitet, um seine Schreibfähigkeiten und Professionalität zu zeigen. Wir haben dieses Buch gewählt, weil es im Rahmen von Literaturstudien in verschiedenen Ländern studiert wird. Diese spezielle Papierprobe sollte die Bedeutung persönlicher Gegenstände in dem Buch beschreiben. Sie können die vorgestellten Ideen nutzen, aber keine davon für persönliche Zwecke verwenden, um Plagiate zu vermeiden.

Hier ist eine weitere Essay-Probe, die diesem Buch gewidmet ist.

Tim O'Brien's Die Dinge, die sie trugen Essay: Die Rolle der Frauen

Die Dinge, die sie trugen ist eine Sammlung kleiner autobiografischer Geschichten des amerikanischen Schriftstellers Tim O'Brien. Obwohl alle Geschichten die Erinnerungen des Autors an den Vietnamkrieg beschreiben, enthalten sie weibliche Charaktere, die eine wichtige Rolle im Buch spielen. Martha drückt Liebe und Gefahr aus; Mary Anne Bell Verlust der Unschuld und Linda Erinnerung und Tod. Trotz der Tatsache, dass das Leitmotiv der Geschichten Krieg und Tod sind, repräsentieren weibliche Charaktere signifikante menschliche Werte und Emotionen.

Eine der bedeutungsvollsten weiblichen Figuren ist Martha, die in der ersten Geschichte erscheint Die Dinge, die sie trugen und symbolisiert Liebe und Gefahr. Ein Roman beschreibt die Geschichte von Leutnant Jimmy Cross, der Erinnerungen an seine Freundin Martha hat, die er in einem College getroffen hat. Er behält alle ihre Briefe und Fotos und denkt oft darüber nach, ob sie mit anderen zusammen ist. Tatsächlich versteht Jimmy, dass Martha ihn nicht liebt und ihm falsche Hoffnung gibt. Eines Tages geht die Alpha Company zu einer Operation, aber selbst dort kann sich der Leutnant nicht konzentrieren und denkt an seine ferne Liebe. Zu dieser Zeit wird sein Freund Lavender verletzt, und nach einer Weile stirbt er. Dieses Ereignis veranlaßt Jimmy Cross, über die unerwiderte Liebe zu Martha nachzudenken und die Folgen seiner obsessiven Gedanken über sie zu analysieren. In dieser Geschichte symbolisiert Martha die Liebe als das wertvollste menschliche Gefühl und die Gefahr, da diese Haltung zu tragischen Konsequenzen führt. Sie drückt eine magische Liebe aus, die der brutalen Realität des Krieges widersteht. Letztendlich führt dieser unerfüllbare Traum von Martha, die Hoffnungen auf ein zukünftiges Leben mit ihr, dazu, dass der Leutnant auch im kritischsten Moment ständig von Gedanken über das Objekt seiner Begierde abgelenkt wird. Mit dieser Geschichte gibt der Autor eine Erklärung ab, dass die Soldaten sich im Krieg auf ihre Handlungen konzentrieren sollten, auf das, was gerade passiert und sich nicht von den gespenstischen Erinnerungen der Vergangenheit ablenken lassen, da dies ein menschliches Leben kosten kann. Daher symbolisiert der Charakter von Martha eine Konfrontation zwischen Liebe und Gefahr, Fantasie und der grausamen Realität des Lebens.

Eine weitere weibliche Hauptrolle ist Mary Anne Bell, die in dem Roman erscheint "Schatz des Songs Tra Bong"Und symbolisiert den Verlust der Unschuld. Diese Geschichte beschreibt die Entscheidung des Soldaten Mark Fossie, sein Mädchen in den Vietnamkrieg zu bringen. Der Autor beschreibt Mary Anne als ein schönes, neugieriges Mädchen in schönen Kleidern. Aber mit einem Aufenthalt in Vietnam verwandelt sie sich in eine echte Kriegerin: Sie lernt die lokale Sprache, kommuniziert mit anderen Soldaten und lernt, mit Waffen umzugehen. Diese Geschichte ist ein Symbol für die Transformation aller Soldaten im Krieg, da sie unschuldige und unerfahrene Typen dorthin kommen und ganz andere, starke und temperamentvolle Männer werden. Die Autorin zieht eine Parallele zwischen Mary Anne, die bei ihrer Ankunft in Vietnam ihre Weiblichkeit verliert, und Soldaten, die ihre Unschuld im Krieg verlieren. Es ist auch erwähnenswert, dass Mary Anne die einzige weibliche Figur ist, die direkt an den Ereignissen des Romans teilnimmt. So symbolisiert Mary Anne Bell den Verlust der Unschuld aller Soldaten, die durch die Schrecken des Krieges gehen.

Der Charakter von Linda erscheint in der letzten Geschichte "Das Leben der Toten"Und bezeichnet den Tod und die menschliche Erinnerung. Die letzte Geschichte des Buches zeigt die Erinnerungen des Schriftstellers an seine erste Liebe. Im Krieg denkt er an seine Klassenkameradin Linda, mit der er einmal ins Kino gegangen ist. Er war in sie verliebt, entdeckte aber später, dass sie eine schwere, unheilbare Krankheit hatte. Nach einer Weile starb Linda, und O'Brien erinnert sich, wie er zur Beerdigung ging und ihre Leiche sah. Der Autor betrachtet dieses Ereignis als die erste Erfahrung des Todes in seinem Leben und analysiert sie in dem Kontext, in dem die Erinnerung in der Lage ist, Menschen, die einst Herzensangelegenheit waren, ewiges Leben zu geben. Tote Menschen können in der Literatur wieder aufleben und Lindas Tod gibt O'Brien den Anstoß, Geschichten über Kriegserfahrungen zu schreiben. Der Autor behauptet, dass die Erinnerung eine Person unsterblich macht, da sie es ermöglicht, ihre Eigenschaften in verschiedenen Arten von Kunst zu verewigen. Im letzten Roman fasst O'Brien zusammen, dass alle in dem Buch vorgestellten Geschichten nicht vom Krieg handeln, sondern vom Verständnis des Lebens durch den Tod anderer Menschen. Daher symbolisiert Linda Tod, ewiges Leben und die Funktion der Erinnerung in der Kunst.

Abschließend, Die Dinge, die sie trugen ist eine autobiographische Sammlung von Romanen von Tim O'Brien über den Vietnamkrieg. Obwohl die Hauptfiguren der Geschichten Soldaten des Krieges sind, spielen auch weibliche Charaktere eine wichtige Rolle in diesem Buch. Martha symbolisiert den Gegensatz von Liebe und Gefahr, Fantasie und Realität, Mary Anne Bell - Verlust der Unschuld der Soldaten nach dem Krieg und Linda-Tod und ewiges Leben. Weibliche Charaktere drücken wichtige Lebenswerte aus und füllen das Buch mit verschiedenen Emotionen.

Grätsch, Ariel. "Unterrichten von Identitätsleistungen durch Tim O'Briens Dinge, die sie führten." Communication Teacher, Bd. 29, Nr. 2, 2015, S. 71-75. Informa UK Limited, do: 10.1080 / 17404622.2014.1001418.

Milbrodt, Teresa. "Krieg und Routinegewalt in" den Dingen, die sie trugen "." Pleiades: Literatur im Kontext, Bd. 36, nein. 1, 2016, S. 168-169. Johns Hopkins Universitätspresse, doi: 10.1353 / plc.2016.0068.

O'Brien, Tim. Die Dinge, die sie trugen. Boston, Houghton Mifflin Harcourt, 2011.

ESSAY-Beispiel geschrieben streng nach

zu Ihren Anforderungen

Haben Sie den gewünschten Essay nicht gefunden?

© New York Essays 2017. Alle Rechte vorbehalten

Die Dinge, die sie trugen Essay Beispiel

und alles, was du tun kannst, ist zu wimmern und zu warten. "(211) Diese Passage hat eine große Bedeutung dafür, wie die Soldaten sich zueinander fühlten. Sie hatten keine Freunde, aber sie alle wussten, wie sich alle fühlten, weil sie alle zur selben Zeit gleichzeitig durch dasselbe gingen. Die Passage passt gut in diesen Roman, weil sie sehr detailliert und bildhaft zeigt, wie sich die Charaktere Azar und Bobby Jorgenson zueinander fühlten. Starke Beziehungen wurden entwickelt und fühlten sich fast so an, als wären sie alle eine Person ...

Dinge, die sie führten Essay: Entkörperlichung

Entkörperlichung in den Dingen, die sie mit etwas Wissen des Krieges tragen, kann man anfangen, Tim O 'Briens Sachen zu schätzen, die sie trugen. Aber wenn die Arbeit in ihrem strengen historischen Kontext betrachtet wird, erhebt sich eine andere Bedeutungsschicht an die Oberfläche. Tim O'Brien ist ein Veteran; Infolgedessen gibt es viele Dinge, die er für selbstverständlich hält (oder so denken wir) und uns nicht sagen. Amerikas Beteiligung am Vietnam-Krieg war eher auf innere Innenpolitik zurückzuführen als auf den Nationalgeist.

Die Dinge, die sie berichten "Die Dinge, die sie trugen" war eine Geschichte über Soldaten, die in den Wirren des Vietnamkriegs gefangen waren. Es gibt eine Menge scheinbarer Themen, die behandelt werden, wenn eine Geschichte über Krieg geschrieben wird, besonders über den Tod. Ich habe es genossen, diese Geschichte zu lesen; Es gab jedoch einige Dinge, über die ich besorgt war. Ich möchte den Stil des Autors, seine Bedeutung des Titels "Die Dinge, die sie trugen" und die Art, wie der Autor und seine Figuren mit dem Tod umgehen, diskutieren ...

Argumentative Synthese "Die Dinge, die sie trugen"

Argumentative Synthese "Die Dinge, die sie führten" Tim O 'Brien erinnert sich an die Erinnerungen seiner Jugend während des Kampfes in "Die Dinge, die sie trugen", eine faszinierende Sammlung militärischer Berichte, die seinen Versuch symbolisieren widerstehen der Schließung von vergangenen Erfahrungen. O 'Briens Geschichte spiegelt die schwierigen Entscheidungen wider, die Menschen in ihrem Kampf gegen den Krieg treffen müssen, der in ihren Körpern sowie auf dem Boden, den sie betreten, stattfindet. In Steven Kaplans Kritik ...

Ein Beispiel dafür ist Tim O'Briens "The Things She Carried". Wie die Geschichte weitergeht, zeigt sie nicht nur die wörtliche Bedeutung dessen, was sie trugen, sondern auch symbolisch die Belastungen, die sie mental hatten. Im wörtlichen Sinne spricht O'Brien darüber, was verschiedene Mitglieder eines Zuges in Vietnam trugen. Dies hilft ihm, am Ende der Geschichte zu einem symbolischen Sinn zu gelangen. Er beginnt damit, über Notwendigkeiten zu sprechen und geht langsam zu dem über, was sie trugen, um sie daran zu erinnern, dass es eine Welt außerhalb gab ...

Dinge, die sie in dem großen Zugraub und den Dingen, die sie trugen, transportierten

Die Soldaten, die im Vietnamkrieg kämpften, mussten viele unglaublich schreckliche Erfahrungen machen. Es waren diese Ereignisse, die zu großen menschlichen Emotionen führten. Es waren diese Gefühle, die die Dinge waren, die sie trugen. Alles, was sie trugen, wirkte sich auf sie aus, sei es physisch oder geistig. Jedes Ding, das sie trugen, konnte sie auf die eine oder andere Weise emotional oder physisch zusammenbrechen lassen. Schmerz, Verlust, ein Gefühl von Sicherheit und Angst waren wahrscheinlich die schwierigsten emotionalen und psychologischen Gefühle ...

Dinge, die sie trugen Essay: Stärke in den Dingen, die sie trugen

Stärke in den Dingen, die sie trugen Jeder muss irgendwann in seinem Leben mit Widrigkeiten umgehen. Die Widrigkeiten, die sie durchmachen, variieren von Mensch zu Mensch. Für Oberleutnant Jimmy Cross musste er den Vietnamkrieg überleben. In der Kurzgeschichte "Die Dinge, die sie trugen", von der Cross seine Kraft bezieht, ist etwas unklar. Er scheint am Anfang der Geschichte stark zu sein, aber andererseits scheint er gegen Ende der Geschichte auch stärker zu werden. Dies…

Christian Hernandez Professorin Sarah Cantrell Englisch 1102 "Die Dinge, die sie führten": Emotionale Seite Die Geschichte von "Die Dinge, die sie führten" von Tim O'Brien gibt einen guten Ausblick auf die Gefühle und Gedanken der Soldaten während des Krieges. Die Geschichte beschreibt die verschiedenen Dinge, die die Soldaten mit sich führen, während sie im Krieg sind. O'Brien spricht detailliert über die verschiedenen Gegenstände wie Gewicht, Farbe, Form und Größe, aber er gibt auch außergewöhnliche Details über nicht nur ihre Persönlichkeiten ...

Frühling Buchbesprechung In den Dingen, die sie trugen, erzählt Tim O'Brien die Geschichte nicht von Krieg, sondern von der Auswirkung des Krieges auf seine Mentalität. Letztendlich basiert dieser Roman auf einer Grundlage der Gegenstände, die die Soldaten des Vietnamkrieges trugen. Ob es die Art war, wie Jimmy Cross den Kieselstein benutzt, um seinen Pflichten als Soldat zu entkommen, oder wenn Norman Bowker erkennt, dass Mut von innen kommt, nicht von einem Silberstern; O'Brien verwendet Gepäck als Symbol im ganzen Buch, um zu unterrichten ...

Die Dinge, die sie durch Tim O'brien führten

Die Dinge, die sie durch Tim O'Brien Plot: 1. STEIGENDE AKTION • Im Sommer 1968 erhält Tim O'Brien einen Entwurf einer Bekanntmachung. Trotz des Wunsches, seinen Überzeugungen zu folgen und nach Kanada zu fliehen, fühlt er sich peinlich berührt, seine patriotische Pflicht zu verweigern, und räumt somit ein, in Vietnam zu kämpfen. CLIMAX • Während ihrer Dienstzeit müssen die Männer der Alpha-Kompanie mit dem Verlust ihrer eigenen Männer und der Schuld fertig werden, die dadurch entsteht, dass sie andere sterben und andere sterben sehen. FALLING ACTION • Nach seiner Rückkehr ...

Frauen Rollen in "Die Dinge, die sie trugen" Aufsatzbeispiel

Zugehörige Dokumente: Frauenrollen in "Die Dinge, die sie trugen" Aufsatzbeispiel

Essay über die Dinge, die sie trugen

weil er sie so sehr liebte und nicht aufhören konnte, an sie zu denken. "So wie der Oberleutnant" Jimmy cross "Martha hatte, der ihn davon ablenkte, zuerst an seine Männer zu denken, so erlaube ich mir viele Dinge in meinem Leben die Arbeit machen, die ich tun muss. Wenn ich Arbeit habe, werde ich davon getragen, indem ich Filme gucke und zu viel Zeit mit meinen Freunden verbringe, indem ich meine Arbeit nicht vollende und F. bekomme. Matthew V. schrieb: "Hauptsache ich denke immer an meine Freundin…

Wörter 1081 - Seiten 5

Essay über die Dinge, die sie trugen

am meisten überraschten mich die Beruhigungsmittel, die Ted Lavendel mit sich trug. Das hat mich überrascht, weil es zeigte, dass er die Auswirkungen des Krieges nicht einmal ertragen konnte und etwas tun musste, um ihn zeitweise fast aus der Situation zu entfernen. Dieser Artikel ist auch der repräsentativste Krieg, weil sie zeigten, wie stressig der Krieg war, weil er sie dazu bringen musste, sich selbst zu betäuben. Der Gegenstand, der bei mir bleibt, ist der Stein, den Lt. Cross herumträgt. 2. A. Curt Zitrone war ein Feigling in Richtung ...

Wörter 470 - Seiten 2

Essay über die Dinge, die sie TT trugen

unvergessliche Schlacht, die in Vietnam stattfindet. Es ist ein Kampf zwischen denen, die den Kommunismus unterstützt haben und denen, die gegen den Kommunismus sind. Der Krieg nimmt kostbare Dinge der Jugend wie Leben, Liebe, Seele und Freiheit weg. Sie (Soldaten) wissen, dass sie für solch einen bedeutungslosen Grund kämpfen; aber sie müssen es für ihr Land tun. Die Geschichte Die Dinge, die sie tragen, ist wichtig zu erzählen, weil sie den Lesern hilft, die Erfahrungen des Lebens der Soldaten während des Krieges zu verstehen. Es sind sechzehn Männer in einem Zug. Sie sind…

Wörter 1747 - Seiten 7

Die Rolle der Frauen in dem Buch Die Dinge, die sie trugen, ist eine wichtige Rolle. Diese Männer haben verschiedene Ansichten und Gefühle über die Frauen, die sie lieben, die Frauen, die sie hassen und die Frauen, die sie vielleicht nicht kennen und von denen sie nur träumen können. Während der Text, der den Ideen von Frauen gegeben wird, klein ist, ist er von großer Bedeutung. Es gibt drei Hauptfrauen, die das Leben der Firma Alpha betreten und stören; Mary-Ann, Martha und Henry Dobbins Freundin, die ungenannt bleibt. Die Männer tragen Buchstaben, Felsen ...

Wörter 2016 - Seiten 9

und es lebt jetzt durch den Krieg. Kriege haben Länder gespalten und sogar Fraktionen innerhalb der Religionen geschaffen. Vielleicht eine der am meisten übersehenen Folgen von Kriegen sind die Auswirkungen auf die Menschen, die sie bekämpfen. Krieg ist eine höllische Sache. Nur wenige Menschen kehren aus Kriegen zurück, ohne sich zu verändern. In The Things sie Carried, von Tim O'Brien, erklärt die Belastungen des Krieges durch Symbolik. Die physischen und psychologischen Folgen, die der Krieg auf die Soldaten hat, verwandeln sie in Schatten ihres früheren Selbst. In Kriegszeiten ...

Wörter 915 - Seiten 4

Die Dinge, die sie trugen Essay Beispiel

Die Geschichten, die sie tragen Die Dinge, die sie durch Tim O'Brien führen, machen deutlich, dass Geschichten eine Möglichkeit sind, die volle Realität des Krieges zu erklären, eine Last an und für sich, und auch eine Möglichkeit, die emotionalen Lasten des Krieges zu tragen. O'Brien ist vorsichtig, seine Glaubwürdigkeit als Geschichtenerzähler beizubehalten, aber er macht deutlich, dass die Wahrheit der Geschichte über die wörtlichen historischen Fakten hinausgeht und dass die scheinbare Glaubwürdigkeit der Geschichte in keiner Weise vom Wesen der Geschichte ablenken sollte, "Dort…

Wörter 1024 - Seiten 5

vorher oder was könnte passieren. Emotionales Gepäck ist ein großer Teil des Lebens, und in der Geschichte Die Dinge, die sie durch die Zeit tragen, schildert O'Brien wirklich, dass sowohl physisch als auch emotional und wirklich mit dir im wirklichen Leben verbunden ist. In dieser Geschichte erfahren Sie etwas über das Gepäck, das Sie tragen, und wie einige von Ihnen gesehen werden können und einige von Ihnen ausgewählt werden und einige sind diejenigen, die Sie gerade haben und einige sind gegeben. Die Dinge, die sie tragen, ist eine Geschichte über Soldaten, die außerhalb der Staaten im Krieg stationiert sind. Viele davon…

Wörter 1453 - Seiten 6

Nikita Keenan 14/7/12 In Tim O'Briens Roman Die Dinge, die sie trugen, dient die Rolle des Autors oft als Medium zwischen der Übersetzung von Gefühlen, die die Charaktere in der Geschichte empfinden, und dem Leser des Buches. Durch die Entwicklung fiktiver Versionen von Ereignissen, die sich im Vietnamkrieg abspielten, ist O'Briens Charakter in der Lage, Erinnerungen aus der Vergangenheit wiederzubeleben und Gefühle von Verständnis und Empathie in anderen zu wecken. Überraschenderweise schellt der Ton des Erzählers selten ...

Wörter 1752 - Seiten 8

Symbolismus in "Die Dinge, die sie trugen" Aufsatz

A. Park Die Dinge, die sie trugen Die Symbole in Tim O'Briens "Die Dinge, die sie trugen" sind essentiell, um die Soldaten und ihr Leben während des Vietnamkrieges zu verstehen. Zu Beginn der Geschichte würde sich Leutnant Jimmy Cross in sein Fuchsloch graben und die Briefe lesen, während er sich eine Romanze mit Martha vorstellte; Am Ende der Geschichte nach Ted Lavenders Tod "kauerte er jedoch am Fuß seines Fuchslochs und verbrannte Marthas Briefe" (402). Die inneren Gefühle von Cross wären irrtümlicherweise ...

Wörter 1107 - Seiten 5

* Testnamen und andere Marken sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.

Keiner der Markeninhaber ist mit dieser Website verbunden.

Der gesamte Inhalt der Website und Tests unterliegen dem Copyright © 2018 Study Mode, LLC.

Die Dinge, die sie trugen - Essay Beispiel

Die Dinge, die sie trugen

Für O'Brien ist der Krieg eine blinde und taube Kreatur. Enorme Last führt dazu, dass Soldaten blind und sinnlos sind. Um seine Sichtweise zu illustrieren, geht O'Brien weit über eine simple Beschreibung hinaus, die jedes Gewicht, das sie tragen, berücksichtigt: Eines der Hauptmerkmale der Geschichte ist, was sie über die Rollen junger Männer während des Krieges und ihre Ängste enthüllt konfrontieren mit der Notwendigkeit, eine Quelle des Trostes für die Hinterbliebenen zu finden. "Kummer, Terror, Liebe, Sehnsucht, das waren immaterielle Werte, aber die immateriellen Werte hatten ihre eigene Masse und ihr spezifisches Gewicht, sie hatten ein greifbares Gewicht." (O'Brien) Von Anfang an, abgesehen von dieser romantischen Auffassung der mütterlichen Figur, die isoliert von der Wildheit des Krieges lebt,

Das Schlachtfeld ist die wichtigste "Kraft", die das Verständnis des Krieges beeinflusst. Diese Phase der Transformationen beginnt auf dem Schlachtfeld, kann aber noch lange nach Ende des Krieges fortgesetzt werden und die Soldaten sind nach Hause zurückgekehrt. Das Thema der Gleichgültigkeit wird durch die Idee des Kampfes und des Lebenskampfes ausgedrückt. Die Soldaten stellen ihren Zweck nicht in Frage, um den Frieden zu Hause zu bewahren. Besonders die Soldaten nähern sich dem Krieg mit Loyalität, Teamarbeit und missionarischem Eifer. Sie werden durch ihre Erfahrungen nicht verändert und sind nicht über die Unschuld hinaus zu einer ernsthaften Betrachtung ihrer Erfahrungen übergegangen. Stille und Stille erhitzen die Atmosphäre von Angst und Schrecken: "Der Morgen war heiß und sehr still. Nicht gut", sagte Kiowa. Er schaute auf die Tunnelöffnung und dann über einen trockenen Reisfeld in Richtung des Dorfes Than Khe. Nichts bewegte sich Wolken oder Vögel oder Menschen "(O'Brien). Metaphorisch ist es unmöglich, in dieser Situation zu hören oder zu hören. Die Soldaten können Anweisungen hören und predigen, aber sie können innere Gefühle, die von Furcht und Furcht überwältigt sind, nicht verstehen und darauf reagieren.

"Niemand hört zu. Niemand hört nichts", denn Soldaten sind Emotionen und persönlichen Gefühlen ausgesetzt, die nicht in der Lage sind, die Ereignisse um sie herum zu analysieren. O'Brien setzt ein typisches Kriegsumfeld, moralische Fragen, innere Konflikte und physische, spirituelle und psychologische Parallelen zwischen Charakteren, die in Kriegsberichten gefunden werden. The Things She Carried beschäftigt sich mit Konflikten zwischen moralischer Freiheit und Zurückhaltung, Chaos und Kontrolle, Idealismus und Realität, Wahrheit und Lügen, Technologie und Kriegskultur. Das Streben eines Soldaten nach Ordnung und Kontrolle in seinem Leben und in seiner Umgebung wird eine der häufigsten Reaktionen auf diese Kriegseinweihung und seinen Heroismus. Und in der Nachwirkungsphase wird es zu einem herausragenden Bewältigungsmechanismus bei der Anpassung an das Leben abseits des Schlachtfeldes. Es ist auch ein Verhalten, das eng mit dem Leben eines Soldaten vor dem Krieg in einer modernen Welt verbunden ist, die oft als frei von Traditionen, normativen Werten und religiösen oder säkularen Vermittlungsstrukturen beschrieben wird. Viele jedoch ringen mit dieser Dunkelheit und sind dabei fasziniert, abgestoßen,. Zeig mehr

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

+ 61 = 62

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map