Hölle in verschiedenen Sprachen

Hölle in verschiedenen Sprachen

Ducky / weiblich / japanisch

- alle anderen Schiffe: gleichgültig

- Grelles Geschlecht: okama

- Sollte es Yaoi sein ?: Nein

- irgendwelche anderen Theorien: gleichgültig

- Anime Saison1 + 2 ?: Nein

- Buch des Zirkus / Mord ?: ja

- Buch des Atlantiks ?: ja

- Live-Actionfilm ?: nein

- Lieblingscharakter ?: unser Ciel

- lieblings Butler ?: Heinrich

- Lieblings-Sensenmann ?: Ludger

Sebastians "Ein höllischer Butler" in 4 verschiedenen Sprachen:

1. * Ono Daisuke (Japanisch)

2. * Morikawa Toshiyuki (Japanisch)

3. J. Michael Tatum (Englisch)

- Ich bin einfach ... ein höllischer Butler.

4. Bernhard Völger

- Ich bin schön9hellip; ein Teufel und ein Butler.

5. Jean-Marco Montalto (Französisch)

- J'ai d'autres goûts9hellip; ceux d'un diable de majordôme.

Audioquelle: Kuroshitsuji season1 ep2 (original ver. + Englisch / Deutsch / Französisch Dub ver.) + Kuroshitsuji Drama CD

Ono Daisuke: VA of anime! Sebastian seit 2008. Jeder ist Schatz<3

Wie man Hallo in den verschiedenen Sprachen sagt

Wenn Sie jedem auf diesem Planeten "Hallo" sagen möchten, müssten Sie mindestens 2.796 Sprachen lernen und mindestens 7 Milliarden Menschen begrüßen. Es könnte sehr praktisch sein, wenn Sie auf Reisen sind oder einfach nur jemanden aus einer anderen Kultur kennenlernen möchten. Hier sind einige der Möglichkeiten, um "Hallo" auf der ganzen Welt zu sagen.

Hallo auf nicht-verbale Weise sagen Edit

Hallo in den europäischen Sprachen editieren

Wörtliche Bedeutung von Hallo in verschiedenen Sprachen

In jeder Sprache gibt es ein Wort, das benutzt wird, um andere zu begrüßen. Auf Englisch haben wir "Hallo", aber haben Sie sich jemals gefragt, was es eigentlich bedeutet und wie wir angefangen haben es zu sagen? Warum haben wir sogar Grußworte? Warum fangen wir nicht gleich an zu reden, ohne Hallo zu sagen?

Wir machen nichts, was bedeutungslos ist, also muss es Gründe geben, warum wir Hallo sagen. Das liegt nicht nur daran, dass es nützlich ist, sondern es ist ein sehr wichtiger Teil unserer Kommunikation, die Anwesenheit von jemandem zu erkennen und Hallo zu sagen. In verschiedenen Sprachen unterscheiden sich die Wörter für hallo leicht voneinander. Hola, guten Tag, Aloha, Nihao. Weißt du was sie alle meinen?

Hallo (Englisch).

Der Ursprung von Hallo ist das Französisch Hallo; es bedeutet grob "whoa da!" (Hallo). Obwohl Hallo wurde nicht in Französisch als ihre Art zu grüßen verwendet, anscheinend ist das, wo alles begann! Jede Hölle, die sich anhört Hallo, Hallo, Ola oder HalleO sind vom selben Ursprung.

Wie einige von euch vielleicht schon wissen, Bonjour bedeutet "guten Tag!" Es gibt eine Menge Höllen, die "guten Tag" bedeuten. Guten Tag aus dem Deutschen, Gottgeweih aus Dänisch, Buongiorno aus dem Italienischen; Sie alle bedeuten guten Tag!

Der Zulu Gruß, Sawubona heißt, wir sehen dich. Sie benutzen "wir" statt "ich", weil sie glauben, dass ihre Augen mit den Augen ihrer Vorfahren verbunden sind. Die andere Person würde antworten mit, Yabo, Sawubona (Ja, wir sehen uns auch). Indem Sie sie wissen lassen, dass Sie sie sehen, laden Sie sie ein, mit tiefem Zeugnis an Ihrem Leben teilzunehmen.

Es bedeutet wörtlich: du gut? (Nich dich bedeuten, haha was gut gemeint ist.) Es wird wie Hallo benutzt, aber die eigentliche Bedeutung kommt dem Ausdruck "Wie geht es dir?"

In der Tat können Sie sagen "wie geht es dir?" nur durch hinzufügen "ma"Am Ende des Satzes.

CieinO wird als hallo und tschüss verwendet. Das Wort leitet sich von der venezianischen Phrase ab s-ciao vostro oder s-ciao su, wörtlich bedeutet "Ich bin dein Sklave." Es war nichts Buchstäbliches, sie meinten es als "zu Ihren Diensten".

Zdraveite! Es stammt von einem bulgarischen Wort zdrave, was Gesundheit bedeutet. Wenn Leute in Bulgarien Hallo sagen, wünschen sie sich, dass die andere Person sicher und gesund bleibt.

Laut einer Volksetymologie ist das Wort aloha eine Verbindung des hawaiianischen Wortes alo, das "Präsenz", "Gesicht" und "Teilen" bedeutet, und ha bedeutet "Essenz des Lebens". Es wird von Herzen mit Gefühlen von Liebe, Frieden und Mitgefühl gesagt.

K ん に ち は, konnichiwa (Japanisch)

Die wörtliche Bedeutung von kOnnichiwa ist "heute ist". Ja, es ist der Anfang eines Satzes und sie sagen nie das Ende davon. Einige behaupten, dass es mit fortfährt gokigen ikaga Desuka?(Wie geht es Ihnen heute?) Und andere behaupten, dass es weiter geht iihi desune (Heute ist ein guter Tag).

שָׁשָֹׁםֹם, Schalom (Hebräisch).

Shalom ist ein Begriff, der als Hallo und Auf Wiedersehen verwendet wird und viele Leute wissen, dass es eine Bedeutung von "Frieden" hat. Aber Frieden ist nur ein Teil davon. Shalom bedeutet Vollständigkeit, Ganzheit, Gesundheit, Frieden, Wohlergehen, Sicherheit, Gesundheit, Ruhe, Wohlstand, Vollkommenheit, Ruhe, Harmonie, Abwesenheit von Unruhe oder Zwietracht. Shalom kommt vom Wurzelverb shalom und bedeutet vollständig, vollkommen und voll. Wenn du Shalom sagst, wünschst du ihnen ein wundervolles Leben mit allem, was Schalom bedeutet!

नमस्ते, namaste (Hindu).

Das Wort stammt aus Sanskrit und ist eine Kombination des Wortes Nama Bedeutung Bogen, Ehrerbietung oder Anbetung, und te für dich bedeutet es so "Ich verneige mich vor dir." Es wird normalerweise mit einer leichten Verbeugung und den zusammengepreßten Händen gesprochen; Diese Geste bedeutet: "Das Göttliche in mir verneigt sich vor dem Göttlichen in dir."

Stephon Zoe Clark: In seinem Hinterhof ermordet

Wann werden schwarze Amerikaner die gleichen Rechte und Freiheiten erfahren wie die oberste Schicht der Gesellschaft? Wann haben wir das Recht zu fahren, die Straße entlang zu gehen und sogar sicher im eigenen Garten zu stehen? Wann können wir ohne die Angst leben, von der Polizei ermordet zu werden?

Am 18. März erholte sich ein 22-jähriger Mann namens Stephon Zoe Clark in seinem Hinterhof in South Sacramento, als die Polizei ihn durch die Nachbarschaft zu jagen begann. Die Polizei eröffnete daraufhin das Feuer auf Stepon, der ihn über 20 Mal erschießen ließ, weil es so aussah, als hätte er eine Waffe, obwohl er in Wirklichkeit völlig unbewaffnet war und nur sein Handy hielt.

Stephon Zoe Clark hat absolut nichts falsch gemacht. Er versuchte nur, einen Abend draußen zu genießen. Doch weil er "zur Beschreibung passt", wurde er hingerichtet und seine Familie ist ohne einen Sohn, einen Bruder, einen Vater, ein Enkelkind. Abgesehen von der heftigen Wut, die ich über die offenkundige Mission der Polizei verspüre, farbige Menschen auszurotten, fallen mir einige Fragen ein, wenn ich an diesen Fall denke.

Der Verdächtige, nach dem sie gesucht hatten, war jemand, der in das Autofenster in der Nähe des Hauses einbrach. Warum sollte eine ausgebildete Strafverfolgungsbehörde auf einen Anruf reagieren, dass jemand in Fenster einbricht, die bereit sind zu schießen, um zu töten? Die Strafverfolgungsbehörden haben inländische Terroristen (auch bekannt als Massenschützen), kannibalische College-Studenten und andere Personen, die sie eigentlich um ihr Leben fürchten müssen, ohne diese Verdächtigen zu töten, niedergemacht. Aber die Dunkelheit ist so von Natur aus beängstigend, dass der 12-jährige Tamir Rice erschossen wurde, weil er eine Kugelpistole hielt, aber Dylan Roof wurde mit Burger King beschenkt, nachdem er 9 Menschen abgeschlachtet hatte. Blackness ist so furchtbar furchteinflößend, dass Stephon Zoe Clark erschossen wurde, weil er sein Handy in der Hand hielt, aber ein College-Student aus Florida sah ESSEN JEMAND ANDERES GESICHT und jede Methode wurde benutzt, um den Kannibalen zu stoppen, ohne ihn zu töten. Warum werden selbst die Unschuldigsten der Schwarzen eine so drastische Reaktion der Polizei auslösen, dass mehrere Schüsse abgefeuert werden, aber weiße Menschen, die genauso gut wie die Diener Satans sein könnten, werden wie ungehorsame Kinder behandelt? Ich weigere mich, die Rhetorik der "Angst" zu glauben; Die Polizei "fürchtet" uns nicht, sie hassen uns. Die Polizei benutzt absichtlich jede Entschuldigung, die sie finden können, um uns zu töten.

Wenn es "Angst" gibt, existiert es, weil die Polizei trainiert ist, uns zu fürchten. Sie benutzen jeden Anruf, jede Verkehrsstopp, jede Gelegenheit, die sie finden können, um eine weitere schwarze Person zu ermorden. Und sie werden dies weiterhin tun, solange sie damit durchkommen.

Die Liste der Namen wird zu lang. Die Familien sind verloren. Die ständige Trauer. Die ständige Angst, dass ein geliebter Mensch morgens aufwachen könnte und nicht nachts ins Bett geht, nur weil wir so viel Melanin haben. Ich bin es leid. Das muss aufhören.

Die vielen Möglichkeiten, "Hallo" in 12 verschiedenen Sprachen zu sagen

Im Jahr 2015 stieg Adeles Comeback-Single "Hello" auf Platz 1 der Billboard-Charts und brach Vevos Rekord für das meistgesehene Video.

Ziemlich doof, nicht wahr? Lasst uns darüber in diesem Post ausführlich sprechen. Ha! Nein, nur Spaß.

Wir sind nicht hier, um Adele oder ihre rekordbrechende Single zu diskutieren, sondern das einfache, aber tiefgründige Wort "Hallo" - oft das allererste Vokabular, das in jedem Sprachkurs, Podcast, Lehrbuch oder YouTube-Lehrvideo ausgesprochen wird.

Es gibt wirklich mehr zu "Hallo", als dem Auge auffällt.

Alle Kulturen haben Das Wort - dieses eine Wort in der Sprache, das das Eis bricht, Wände zerstört, ein Lächeln erzeugt und eine augenblickliche, wenngleich momentane Verbindung zwischen Fremden schafft. Es ist nichts weniger als Magie, wirklich, wie ein einfacher Gruß so viel Wohlwollen in den Straßen erzeugen könnte oder jemanden machen lässt, was sie tun, und einem anderen ihre volle Aufmerksamkeit schenken.

Es kommt in verschiedenen Formen und Klängen in verschiedenen Sprachen vor. Es könnte mit einer Verbeugung, einem Nicken, einem Händedruck oder einer Welle kommen, aber sie alle bedeuten irgendwie das Gleiche - eine Anerkennung eines anderen, eine Art zu sagen: "Ich sehe dich."

Wir untersuchen 12 Wege, genau das in diesem Beitrag zu sagen. Das sind 12 Wege, um Fremde zu Freunden zu machen, 12 Wege, um sich in verschiedenen Teilen des Planeten von Madrid bis nach Kalkutta zu vergnügen, 12 Arten, Magie zu wirken.

Wie man "Hallo" in 12 verschiedenen Sprachen sagt

Der chinesische Gruß ist 你好, ausgesprochen als nǐ hǎo.

你 bedeutet "du" und 好 bedeutet "gut".

Wie Sie vielleicht wissen, ist Chinesisch eine Tonsprache voller Dips, Anstiege und Intonationskurven. Die beiden Zeichen (你好) werden mit dem dritten von vier Tönen ausgesprochen, wobei Sie die Silbe zunächst mit einem fallenden Ton aussprechen und mit steigendem Ton aufrunden. Daher das Symbol (v).

Sie müssen vorsichtig mit der chinesischen Aussprache sein, weil Sie jemandes Mutter ein Pferd nennen können (wie sowohl "Mutter" als auch "Pferd" ausgesprochen werden) ma aber mit verschiedenen Tönen).

Sie brauchen auch ein spezielles "Hallo", wenn Sie höflich sein wollen. Also, anstatt mit zu grüßen nǐ hǎo, du wirst sagen "您好" (nín hǎo).

Nun, diese Aussprache kann nur einen Unterschied von einem Buchstaben in Pinyin haben, aber es spricht Bände! Die zweite Begrüßung ist formeller und sollte verwendet werden, wenn Sie eine ältere Person grüßen. Sonst würdest du hochmütig und respektlos sein. Chinesen respektieren nicht nur die Autorität, sondern vor allem die Ältesten.

Wenn du eine Person fragen willst, wie sie ist, sagst du "你 好吗?" (nǐ hǎo ma?).

Das ma Am Ende verwandelt sich das Ganze in eine Frageform. Aus dem buchstäblichen, "du guten", wird es nun "bist du gut?". Tatsächlich wäre es sehr einfach, chinesische Fragen im Gespräch zu erkennen, weil sie diese Sätze oft mit einem beenden ma.

Ihre Antwort auf dieses spezielle sollte ein schnelles "我 很好" sein (wŏ hĕn hǎo xièxie). Was bedeutet "Mir geht es gut, danke."

Viele chinesische Grüße mögen seltsam erscheinen, wenn man sie wörtlich nimmt. Anstatt zu fragen "Wie geht es dir?", Werden chinesische Sprecher oft sagen: "你 吃 了 吗?" (nǐ chī le ma?) was bedeutet "Hast du gegessen?"

Nein, sie fragen nicht wirklich nach deinem Bauch an sich. Es ist eine Art, sich um dich und dein Wohlergehen zu kümmern, also mach kein Selbstgespräch darüber, was du zum Frühstück gegessen hast oder dass du in den Supermarkt gehst, um ein paar Sachen zu besorgen. Einfach sagen, "吃 了 你 呢?" (chī le, ne ne?) was bedeutet: "Ich habe gegessen, wie wäre es mit dir?"

Das ist Smalltalk, chinesischer Stil.

Konnichiwa ist der allgemeine, weit verbreitete Begriff, um auf Japanisch "Hallo" zu sagen. Sie können es jederzeit während des Tages oder der Nacht verwenden und es wäre sowohl für formelle als auch informelle Einstellungen geeignet.

Aber wenn Sie zeitspezifisch sein möchten, können Sie "お 早 う ご ざ い す す" verwenden (ohayō gozaimasu) am Morgen, "今日 は" (konnichiwa) am Nachmittag und "今 晩 は" (konbanwa) Abends.

Wenn du eine Person zum ersten Mal triffst, möchtest du "初 め ま し て" sagen (Hajimemashit), was übersetzt soviel bedeutet wie "nett dich zu treffen".

Verbeugung ist tief in der japanischen Kultur verwurzelt. Während Handshakes oft Wärme und Willkommen bedeuten, ist der Bogen ein Zeichen des Respekts und stammt aus dem 5. Jahrhundert.

Die Japaner verbeugen sich in vielen verschiedenen Einstellungen. Es interpunktiert und schmiert die soziale Interaktion. Sie verbeugen sich, wenn sie eine Person treffen, um Hallo und Auf Wiedersehen zu sagen, wenn sie sich bedanken, sich entschuldigen, um einen Gefallen bitten und wenn sie ein Meeting oder eine Veranstaltung beginnen und beenden (wie beim Beenden eines Skype-Chats!).

Wenn Sie eine Person treffen, lautet die allgemeine Regel, dass je höher der Status der Person ist, die Sie treffen, desto niedriger sollten Sie sich verbeugen. Wir haben die 会 釈 (eshaku), das ist eine Art von Verbeugung, die Sie an Bekannte, Mitarbeiter und gleichrangige Personen weitergeben. Ein Eshaku ist ungefähr ein 15 ° Taillenbug. Um Menschen zu grüßen, die einen höheren Status als Sie haben, wie Bosse, Älteste und Regierungsbeamte, tun Sie das 敬礼 (keiré) das ist ungefähr 45 °.

Du solltest dich daran erinnern, wenn du dich verbeugst, ist das keine Entschuldigung dafür, dass dein Rücken faul und lustlos wird. Das ist nicht wirklich ein Bild des Respekts, oder? Kurviere also nicht deine Wirbelsäule. Beuge dich von der Taille und halte deine Wirbelsäule gerade.

Zusätzlich zur Statusdynamik, indem du dich verbeugst, legst du dich in eine verletzliche Position, um zu beweisen, dass du keine böse Absicht gegenüber der anderen Person hast. So wie die Hände zittern, beweist man, dass man keine Waffe oder Klinge in der Hand hält, indem man sich beugt und den Hals freilegt, so dass man sich in gewisser Weise der anderen Person ausgeliefert fühlt.

Wenn Sie schon einmal koreanische Gespräche gehört haben, haben Sie wahrscheinlich schon gehört (anyeonghasey). Das ist der Standard koreanische Gruß für praktisch jeden Anlass und zu jeder Tageszeit - morgens, nachmittags oder abends. Sie haben Alternativen zu anyeonghaseyo aber sie benutzen sie selten.

Sie können verwenden anyeonghaseyo wenn du praktisch jeden grüßt. Sie können es mit Freunden und Älteren gleichermaßen verwenden. Es ist ein höflicher Gruß, der ungefähr "bitte sei gut" bedeutet.

Aber machen Sie keinen Fehler, nur weil Sie können anyeonghaseyo Mit praktisch niemandem ist gemeint, dass die koreanische Kultur in Seniorität, Respekt und Ehrerbietung entspannt ist. Andererseits. Von den Chinesen, Japanern und Koreanern habe ich gesehen, dass es die Koreaner sind, die die Regeln des Respekts und der Seniorität streng einhalten.

Zum Beispiel ist es wirklich nicht unhöflich, nach dem Alter von jemandem zu fragen, wenn man sie zum ersten Mal trifft, weil es der einzige Weg ist, herauszufinden, wer zwischen euch beiden älter und jünger ist. Und sobald es etabliert ist, wird dies praktisch jede Interaktion beeinflussen, die Sie miteinander haben. Du bist vielleicht gleich alt, aber wenn sie eine Woche vor dir geboren wurden, dann sind sie deine Älteren, und du solltest bei der Interaktion mit ihnen ehrenvolle Ausdrücke verwenden. Eine weitere interessante Anmerkung ist, dass Koreaner dazu tendieren, sich so romantisch wie möglich mit jemandem ihres Alters zu paaren, weil sie sich nicht mit jemandem, der jünger ist, verbrüdern wollen.

Okay, zurück zu Anyounghaseyo, Wenn Sie die Formalität ein wenig herunterfahren wollen, besonders wenn Sie mit Freunden und Leuten zusammen sind, die Sie gut kennen, können Sie die Haseyo und sag einfach "Anyeeong."

Aber was ist, wenn Sie die Formalität wählen wollen, wie wenn Sie einen geschätzten Gast in Ihrem Haus begrüßen oder wenn der Chef Ihres Chefs zufällig in den Aufzug kommt? Du lässt die fallen "Haseyo" und tausche es mit Hashimnikka. So wird der Ausdruck sehr formell und sehr höflich anyeonghashimnikka. Es bedeutet immer noch "Bitte sei gut", aber in einer formelleren Form.

Nehmen wir an, Sie sind gerade in Paris gelandet und sind begeistert, um alle Sehenswürdigkeiten zu sehen. Sie sind gerade vor ein paar Sekunden vom Taxi gesprungen und jetzt in der Hotellobby und gehen aufgeregt auf die Dame zu. Wie würdest du sie begrüßen? (Oder wie hätten Sie Ihren Taxifahrer gegrüßt?)

Es ist das französische Wort für "Hallo".

Bon bedeutet "gut" - wie in Guten Appetit (guter Appetit) und Gute Reise (gute Reise).

Jour bedeutet "Tag" - wie in soupé du jour (Suppe des Tages) - und so Bonjour wörtlich bedeutet "guten Tag". Der Begriff ist flexibel und kann sowohl für formelle als auch informelle Einstellungen verwendet werden. Außerdem kann es morgens und nachmittags bequem herausplatzen. Sie müssen also nicht die unangenehme englische Erfahrung machen, jemanden zum Beispiel mit "Guten Morgen!" Zu begrüßen und dann auf Ihre Uhr zu sehen, Ihren Fehler zu erkennen und zu sagen: "Oh, es tut mir leid, ich meinte es gut Nachmittag."

Wie wäre es in der Nacht? Nun, du sagst einfach, "Bonsoir."

Soir bedeutet "Abend". Und nur mit Ihrem Bonjour und Bonsoir, Du hast die ganzen 24 Stunden abgedeckt.

Eine andere Art, "Hallo" zu sagen, ist salut. Der letzte Brief ist still, wie in Champs-élysées oder Paris. (Die Franzosen sprechen nicht die s in Paris.) Salut eignet sich für informellere Einstellungen und wird oft mit engen Freunden verwendet. Denken Sie daran wie das englische Wort "hi".

Nehmen wir an, Sie haben gerade eine Tour durch Paris gemacht und sind leblos auf dem Hotelbett, als plötzlich das Telefon klingelt. Wie beantwortest du es? Nun, wenn Sie ans Telefon gehen, denken Sie daran, dass Sie nicht verwenden Bonjour oder Bonsoir. Benutzen allô, mit dem Stress auf der zweiten Silbe!

Es gibt 21 Länder in der Welt, die Spanisch sprechen - das heißt, als ihre offizielle Sprache - und es gibt noch mehr Sprachen auf spanischer Basis wie jene in Aruba, Bonaire, Curaçao, Guam und Nördlichen Marianen. Insgesamt wird Spanisch von rund 442 Millionen Menschen auf dem Planeten gesprochen - zumindest.

Tatsächlich ist Spanisch nach Chinesisch die am zweithäufigsten verwendete Sprache der Welt. Englisch kommt an dritter Stelle.

Spanisch ist heute eine weit verbreitete Sprache, denn als Spanien im 16. bis 18. Jahrhundert eine Weltmacht war, reisten seine Entdecker auf der Suche nach Gewürzen und Gold weit und breit und gründeten zahlreiche Kolonien von Lateinamerika bis Asien.

So, jetzt haben Sie einen Fall, in dem das Lernen, auf Spanisch "Hallo" zu sagen, eine Voraussetzung für das moderne Leben geworden ist. Es besteht die große Chance, dass Sie sich zu Lebzeiten mit einem Muttersprachler treffen und zusammen hängen.

Aber keine Sorge, "Hallo!" Auf Spanisch ist einfach genug. Wir alle wissen es zu sagen "Hallo." Erinnere dich nur an den Brief h ist in diesem Fall still wie im englischen Wort "Erbe".

Um zeitspezifisch zu sein, können Sie verwenden Guten Tag (guten Morgen), Buenas tardes (Guten Tag) und Gute Nacht (Gute Nacht). Aber natürlich können Sie verwenden Hallo in formellen und informellen Einstellungen, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Dies ist oft das erste Wort, das Sie einem Muttersprachler sagen, indem Sie es mit zwei Wangenküssen kombinieren (beginnend mit der rechten Wange).

Spanisch ist weitgehend eine Wange küssen Sprache. In Lateinamerika zum Beispiel ist Wangenküsse eine ziemlich übliche Begrüßung zwischen einem Mann und einer Frau oder zwischen zwei Frauen. In Argentinien, Chile und Uruguay grüßen und gratulieren sich männliche Freunde mit Wangenküssen.

Wenn Sie sich mit einer solchen Geste nicht wohl fühlen, dann ist ein fester Händedruck oder eine freundliche Welle genauso gut. Was jedoch erforderlich ist, ist dieses großartige Lächeln, das tausend Wangenküsse wert ist.

"Hallo" auf Deutsch zu sagen ist wirklich sehr einfach. Es ist Hallo.

Dies ist eine informelle Art, Freunde oder Bekannte zu grüßen. Aber wenn es darum geht, jemanden förmlich zu begrüßen, wie einen Geschäftspartner oder jemanden, der etwas älter ist als du, dann ist das Trio von Guten Morgen! (guten Morgen), Guten Tag! (Guten Tag) und Guten Abend! (Guten Abend) wäre angemessener.

Deutsch unterscheidet wie viele andere Sprachen zwischen informeller und formeller Kommunikation. Verwenden Sie nur informelle Sprache, wenn Sie mit jemandem sprechen, den Sie wirklich kennen, und mit jemandem, der Sie wirklich kennt. Nur um sicher zu sein mit jemand anderem außerhalb dieser Gruppe, und besonders in Geschäftssituationen, benutze die Guten Trio und paaren sie mit einem festen Händedruck.

Denken Sie auch daran, dass diese drei Grüße genauso wie ihre englischen Cousins ​​zeitsensibel sind. Guten Morgen ist nur bis ca. 12 Uhr mittags gut, guten Tag ist angemessen bis ca. 18 Uhr und danach geht es darum Guten Abend.

In realen Situationen enden die Gespräche oft nicht nach der Hölle. Du würdest das Eis nicht mit einem herzhaften Deutschen brechen wollen Hallo oder Guten Morgen dann handle alles still und komisch, oder?

Bewegen Sie die Konversation vorwärts, indem Sie fragen "Wie geht es Ihnen?" Für informelle Einstellungen fragen Sie "wie geht es dir?" Für diejenigen in Positionen der Autorität oder jene Leute, die Sie nicht gut genug kennen, desto formeller "Wie geht es ihnen?" ist angemessener.

Höre auch auf diese Zeilen, damit du höflich antworten kannst, wenn du gefragt wirst. Antworte mit, "Gut, danke." (Mir geht es gut danke schön.)

Und wenn Sie gefragt werden, wie es Ihnen geht, fragen Sie nur, wie sie dafür sind. Sagen, "Und Sie?" (Und Sie?)

In der Tat, machen Sie diesen Teil der vorherigen Zeile. Wenn Sie gefragt werden, wie Sie sind, sagen Sie, "Gut, danke. Und lhnen? " (Danke, mir geht es gut und dir?)

Ciao, (ausgesprochen "Chow", wie in Essen) ist wahrscheinlich der bekannteste italienische Gruß. Es ist eine informelle Interjektion und kann sowohl "Hallo" als auch "Auf Wiedersehen" bedeuten Aloha auf hawaiisch, Schalom auf Hebräisch oder Salaam auf Arabisch.

Wenn du es einer Gruppe von Freunden sagst, würdest du sagen: "ciao a tutti." Tutti bedeutet "jeder", also bedeutet der Ausdruck wörtlich übersetzt "Hallo an alle".

Ciao hat eine bunte Geschichte. Es ist von einer venezianischen Phrase, die wörtlich bedeutet "Ich bin dein Sklave." (Wirklich, es ist mehr wie: "Ich bin zu Ihren Diensten.") Aber das ist nicht, warum Sie nicht verwenden sollten Ciao mit deinem Chef, Lehrer oder jemand, der dein Ältester ist. Ciao ist informell und reserviert nur für enge Freunde und für Leute, die Sie bereits kennen.

Wenn man Leute zum ersten Mal trifft, ist der sicherste Weg, und das gilt für praktisch jede Sprache, formell. Italienisch hat drei zeitspezifische Möglichkeiten, um andere formaler zu begrüßen.

Am Morgen sagst du "Buongiorno." Buon bedeutet "gut" und giorno bedeutet "Morgen". Buchstäblich bedeutet es "Guten Morgen".

Am Nachmittag wird es buon pomeriggio, (obwohl einige verwenden können Buongiorno sogar am Nachmittag). Am Abend wird es Buonasera. Buona bedeutet gut (weibliche Form) und Seren bedeutet "Abend". In der Nacht (später als die kurze frühe Abendzeit) werden Sie hören buena notte (Gute Nacht).

Beachten Sie, dass diese Ausdrücke auch beim Verlassen verwendet werden können, um "Auf Wiedersehen" zu sagen.

Wenn Sie in Italien sind, beantworten Sie das Telefon, indem Sie nichts von dem oben genannten sagen - sagen Sie stattdessen "Pronto."Es bedeutet" vorbereitet ". Du bist nicht unhöflich oder fordernd, du sagst der anderen Person nur, dass du bereit bist, ihr zuzuhören. Nach dem Gespräch beenden Sie das Gespräch, indem Sie sagen, ähm, was noch?"Ciao!"

Wenn Sie auf dem indischen Subkontinent sind, können Sie alle mit nur einem Wort begrüßen: Namaste.

Hindi-Grüße sind nicht zeitabhängig, so dass Sie diese jederzeit zu jeder Tages- oder Nachtzeit verwenden können. Sie verwenden es, um die Interaktionen mit Freunden und Fremden, Jung und Alt, zu beginnen und zu beenden.

Namaste kommt von den Sanskrit-Wörtern Namah und te, was "Bogen" und "für dich" bedeutet. Namaste ist ein Gruß an Respekt und Demut. Sie erkennen nicht nur die Anwesenheit der anderen Person an, sondern erkennen auch die Gesamtheit seiner Menschlichkeit an. Es gibt ein starkes spirituelles Element und Namaste erinnert die Menschen an das Göttliche, das in jedem existiert - die Lebenskraft, das "Gott-in-mir", das in jeder Person existiert, die sie treffen.

Der Ausdruck ist gepaart mit einer leichten Kopfneigung. Legen Sie beide Hände in gebetlicher Position vor die Brust. Wie du sagst "Namaste,"Beug leicht den Kopf. Diese Geste nennt man die Pranamasana Geste.

Und von Gesten sprechend, ist das Kopfwackeln wohl das am meisten missverstandene der indischen Aktionen. Es ist dieses nonverbale Signal, wo sie den Kopf von einer Seite zur anderen schütteln. Westler haben es schwer, diesen hier richtig zu entziffern, weil das indische Kopfwackeln sehr ähnlich aussieht wie "nein".

Sprich, ein Amerikaner fragt seinen Gast: "Möchtest du ein Eis?"

Der indische Freund zeigt ein Lächeln und ein Kopfwackeln.

Was würde er daraus machen? Es ist, als würde er "Nein" sagen. Oder schlimmer, es sieht wie ein "Vielleicht" aus. Es ist, als ob der andere seine Möglichkeiten abwägt und Pro und Contra betrachtet.

Aber das Glitzern in seinen Augen sagt noch etwas ganz anderes.

In Wirklichkeit ist das Kopfwackeln ein Ausdruck der Übereinstimmung. Es ist ein "Ja". Die Inder benutzen es, um "Ja", "Okay" und "Ich verstehe" zu sagen. Was genau gemeint ist, hängt vom Kontext ab, aber es ist im Allgemeinen eine sehr positive Art von Geste und je kräftiger das Wackeln positiver ist es.

Also erinnere dich daran, dass du das nächste Mal einen indischen Freund zum Abendessen einlädst. Wenn sein Kopf wackelt, wird er kommen.

Griechen sind sehr informell und unbekümmert mit ihren Grüßen, so sehr, dass ein Händedruck nicht angeboten werden kann. Es sind keine Bögen oder Wangenküsse erforderlich.

Aber interpretiere das nicht falsch. Die Griechen sind eigentlich sehr freundlich und offen. Besuchen Sie das Land für einen Tag und Sie werden feststellen, dass dies wahr ist. Sie sind nur daran gewöhnt, Touristen zu haben, so dass sie in der Regel aus ihren Besuchern aussteigen, während sie auch ihren normalen Tagen nachgehen.

Machen Sie den ersten Schritt und Sie werden bald jemanden haben, der Ihnen hilft, dorthin zu kommen, wo Sie hingehen müssen oder Ihnen zu sagen, was Sie wissen müssen. Und wenn Sie ein wenig Griechisch in die Mischung werfen, kalimera (guten Morgen), Kalispera (guten Nachmittag), Kalinita (Guten Abend) und efxaristo (Danke), Sie werden sich wirklich für eine freundliche, mitreißende Unterhaltung öffnen.

Latein war die dominierende Sprache des Römischen Reiches vom 6. Jahrhundert vor Christus bis 600 nach Christus.

Als das Römische Reich zusammenbrach, entwickelte sich das Latein in den früheren konstituierenden Nationen zu den verschiedenen Sprachen, die wir heute kennen. Romanische Sprachen wie Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Rumänisch betrachten Latein als ihre Muttersprache.

Ein Großteil der klassischen Literatur, die wir in der Schule studieren, wurde ursprünglich in Latein geschrieben. Beispiele sind die zeitlosen Klassiker von Virgil und Cicero. Das Latein, obwohl nicht so weit wie vorher gesprochen (außer vielleicht durch den Vatikan, der es als eine seiner Amtssprachen betrachtet), übt einen soliden, aber indirekten Einfluss in der modernen Welt aus. Zum Beispiel heißt es, dass bis zu 50% der englischen Wörter aus dem Lateinischen stammen.

Willst du wissen, wie es wäre, jemanden in der Römerzeit zu grüßen? Du würdest sagen, "Salbe."

Das ist Hallo, wenn Sie mit einer Person sprechen. Wenn du mit mehreren Leuten sprichst, würdest du sagen, "Salvete."

Das würden sie dir sagen, wenn du damals in Gallien wohnst. Das hätte der Apostel Paulus gesagt, als er Kirchen im ganzen Römischen Reich besuchte. Das ist, was ein großer Teil von Westeuropa zu sagen pflegte.

Inuktitut ist eine Eskimo-Aleut-Sprache, die in den arktischen Gebieten und in der obersten Region Nordamerikas einschließlich Alaskas und Nordkanadas gesprochen wird.

Das nächste Gegenstück zu Hallo in der Sprache ist Ainngai, Das kann verwendet werden, um sowohl "Hallo" als auch "Auf Wiedersehen" zu bezeichnen.

"Guten Morgen" wird grob mit übersetzt ullaasakkut, während "guter Nachmittag" und "guter Abend" sind unnusakkut und unnuaqsakkut beziehungsweise. Wörtlich bedeuten sie "Am Morgen / Nachmittag / Abend ..."

Die Inuit-Kultur hat keine traditionelle Klassenstruktur. Der soziale Status eines Menschen richtet sich direkt nach seinen besonderen Fähigkeiten, die der Gemeinschaft helfen, unter extremen klimatischen Bedingungen zu überleben. Zum Beispiel ist ein großer Jäger ein geschätztes Mitglied der Gesellschaft - so ist eine große Näherin.

In der Inuit-Kultur ist das Privateigentum sehr begrenzt. Alles außer Jagdausrüstung und Kleidung gilt als Gemeinschaftseigentum.

Es ist auch interessant zu bemerken, dass Inuktitut kein Wort für "bitte" hat. Wenn man das englische Wort "bitte" in diesen Gebieten spricht, wird der Sprecher als arrogant und anspruchsvoll erscheinen. Nur etwas, das Sie im Auge behalten sollten, falls Sie auf einer Ihrer Reisen nach Norden aufbrechen.

Interessanterweise stammt der englische Name für diese Sprache, Cherokee, aus dem Wort Chelokee, was "Sprecher einer anderen Sprache" bedeutet. (Und Sprecher einer anderen Sprache sind sie!)

Die Cherokee sind ein Indianerstamm, der in südöstlichen Staaten wie Georgia, Tennessee, North Carolina und South Carolina beheimatet ist.

Osiyo sagt der Cherokee "Hallo".

Wenn du jemanden sagen hörst "Dohitsu?" es bedeutet, dass er fragt "Wie geht es dir?" (Du wirst feststellen, dass in der Cherokee-Sprache ein einzelnes Wort oft ein vollständiger Satz sein kann.)

Ihre Antwort auf Dohitsu sollte sein zu sagen "Osda, ihina?" Das bedeutet grob: "Mir geht es gut, und du?"

Die Cherokee sind ein warmes und gastfreundliches Volk, und Sie müssen vielleicht sagen: "Wado"Vielen Dank für ihre Gastfreundschaft.

Nun, das ist es für jetzt.

Sie haben ein Dutzend verschiedene Möglichkeiten, um ein herzliches "Hallo" zu sagen. Hören Sie nicht auf - fühlen Sie sich frei, da rauszugehen und noch mehr über diese Sprachen zu lernen.

Wenn du gefallen In diesem Post sagt mir etwas, dass du es tust Liebe FluentU, der beste Weg, um Sprachen mit realen Videos zu lernen.

Hier ist wie 'Hallo' in 21 verschiedenen Sprachen zu sagen

Kranke Leute mit einem langweiligen alten "Hallo" oder "Hey oder" grüß dich dort grüßen? "Diese Infografik von LivingLanguage.com bietet 21 andere Möglichkeiten, es zu sagen. Wir empfehlen auf jeden Fall, diese herauszubrechen, um weltlicher und kultivierter zu wirken.

TIME kann für einige Links zu Produkten und Dienstleistungen auf dieser Website eine Vergütung erhalten. Angebote können ohne Vorankündigung geändert werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

77 − = 68

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map