jk rowlings Schreibstil

Contents

jk rowlings Schreibstil

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Seiten 114 und 115

  • Semikolons: Insgesamt 4 in meiner Probe. Wenn meine Stichprobe repräsentativ ist, bedeutet das, dass Rowlings letztes Kapitel in der Serie 1518 Semikolons enthält. Beeindruckend. Nimm das du Semikolon Neinsager.
  • Das Komma des Seriels: Du weißt, derjenige, der kurz vor der koordinierenden Konjunktion kommt (normalerweise "und") in einer Reihe. Ja. Sie benutzt es.
  • Dialog-Tags: "Said" gewinnt Hands-down. Das Etikett geht normalerweise dem Namen des sprechenden Charakters voraus ("sagte Ron"), folgt aber, wenn sie ein Adverb einfügen will ("Hermine sagte hell" oder "er sagte schwach").
  • Adverbien: Siehe "Dialog-Tags". Gebraucht sparsam. Tatsächlich bemerkte ich nur zwei andere - "leicht" und "unbeholfen".
  • Humor: Unterschrieben, das macht es umso lustiger. Hermine: Ich warte nur darauf, dass der Rest deiner Unterhose aus der Wäsche kommt, Ron ... Rons Stottern wurde unterbrochen von. . . ") [Das Kichern gehört mir]
  • Emotion: Unterschrieben, was sie wiederum dramatischer macht und Melodram vermeidet: "Der Rest ihrer Rede war verloren; Harry war aufgestanden und umarmte sie. Er versuchte, eine Menge ungesagter Dinge in die Umarmung zu stecken, und vielleicht auch sie habe sie verstanden.
  • Striche: Ja. Zweimal, um den unterbrochenen Dialog anzuzeigen.
  • Klammer: Einmal, eine Seite, um ein bisschen Dialog einzufangen.
  • Partizipialstimmen: Ausdrücke, die die -ing-Form von Verben verwenden - werden nach einem Dialog-Tag verwendet, um anzuzeigen, was der Charakter tut (Danke, Suzanne, für die Korrektur). Rowling scheint diese wirklich zu mögen. Hier sind ein paar Beispiele: "sagte Mrs. Weasley und strahlte ihn an", sagte Mrs. Weasley und beobachtete ihn besorgt, "" sagte Hermine und eilte in die Küche. "" Er sagte schwach und deutete auf das Fenster. "
  • Satzlänge: Abwechslungsreicher. Die längste: 52 Wörter. Der kürzeste, ohne Dialog, 3 Wörter (passiert zweimal).
  • Spannung: Erstellt hauptsächlich durch Beobachtung und Aktion. Die Introspektion wird auf ein Minimum reduziert. ("Sie hat das ignoriert. Er konnte sie nicht beschuldigen.")
  • Verb Auswahl: Einfach. Ich mag keine Sprache, die auf sich aufmerksam macht. Starke Verben sind großartig, aber sie können dich nach einer Weile verschleißen. Hier ist eine Auswahl der Verben, die Rowling in meiner Probe verwendet (Dialog nicht enthalten): "sat", "ausgepackt", "war", "stand auf", "umarmte", "versuchte", "kaufte", "enthielt" Verweilen, "" kam "," nahm. "
  • Beschreibung: Geradeaus mit wenig bis gar keinem Kommentar. Cinematic fast.Was Sie erwarten könnten, dass die Kamera aufnimmt.

    [tweetmeme source = "JanetTrumble" only_single = false] Also hast du es! Und, okay, vielleicht ist es nicht EXHAUSTIV, genau. Aber ich glaube, ich verstehe besser, was ihre Romane so lesbar macht. Wenn es darum geht, eine großartige Geschichte zu erzählen, weiß Rowling, wie man damit umgeht. Kein Nabelblick. Und kein Skimming erlaubt. Das ist, als würde man im Kino eine Pause machen und zurückkommen, um herauszufinden, dass man etwas wirklich, sehr Wichtiges verpasst hat.

    Organisieren Sie Ihr Schreiben, J.K. Rowling-Stil

    von Erin Doland am 12. Oktober 2010

    Die Website / Film berichtete am Freitag über den Autor J.K. Rowlings Methode, ihre Bücher zu organisieren. Mit Stift, Notizbuchpapier und einem einfachen Gitter plante sie die Richtung ihrer Geschichten. Hier abgebildet ist die Tabelle für die Kapitel 13-24 von Harry Potter und der Orden des Phönix:

    (Hinweis: / Film enthält eine größere Version auf ihrer Website für detaillierte Lektüre.)

    Das Raster umreißt das Kapitel, den Monat, den Kapiteltitel, erklärt, wie sich dieses Kapitel auf die übergreifende Handlung des Buches bezieht, und dann Spalten für jede der sechs Subplots des Buches (Prophezeiungen, Harrys romantische Interessen, Dumbledores Armee, Orden der Phoenix, Snape und Crew, und Hagrid und Grawp). Wie der Autor der / Filmpost glaube ich, dass Rowling wahrscheinlich mehr Organisationstools in ihrer Geschichte verwendet hat. Ich finde es jedoch wunderbar zu sehen, wie ein Autor ihre Geschichte geplant hat, bevor sie sie geschrieben hat.

    Wenn Sie Memos, Dokumente, Kurzgeschichten, Romane oder was auch immer Sie gerade schreiben erstellen, ordnen Sie sich an, wohin Sie gehen und alles, was Sie hinzufügen möchten? Könnte eine Methode wie Rowling Ihnen helfen, ein besser organisierter Schriftsteller zu sein? Ich nehme sicher ein paar Tipps von ihrer Methode und wende sie auf meine eigene Arbeit an. Ich bin sehr beeindruckt.

    22 Kommentare für "Organisieren Sie Ihr Schreiben, J.K. Rowlingstil "

    geschrieben von Derp am 12. Oktober 2010

    Es ist eine analoge Tabelle - ich mag es!

    Veröffentlicht von tmichelle am 12. Oktober 2010

    Ich mochte es nicht einmal, vor den Papieren Konturen zu schreiben (deshalb habe ich erst Bs in der Schule bekommen, bis ich mit der Bearbeitung begonnen habe). Ich denke definitiv, dass es besser schreiben würde, aber Sie können es nicht eilig haben.

    geschrieben von der Frau des Priesters am 12. Oktober 2010

    Das ist BESSER als ein Umriss - mein Schreiben ist nicht so kompliziert, um das zu brauchen ... vielleicht eines Tages ....

    geschrieben von Alyson B. Stanfield am 12. Oktober 2010

    Ich liebe es, das zu sehen! Ich versuche alles zum Schreiben: Whiteboarding, Post-It-Notiz an der Wand, Journal, Mindmaps. Aber ich verlasse mich eher auf die Outlining-Funktion des Computers. Dennoch denke ich, dass die Kombination von Stift auf Papier + Computer ein Gewinner ist.

    Veröffentlicht von Sarah am 12. Oktober 2010

    Ich habe in letzter Zeit viel gemerkt. Ich mag es, Dinge bewegen zu können und mehrere Beziehungen zwischen den Dingen zu zeigen.

    Geschrieben von HistoryBuff am 12. Oktober 2010

    Ich werde diese Methode für meine Doktorarbeit versuchen.

    Danke für die Post!

    geschrieben von Kait Palmer am 12. Oktober 2010

    Sehr beeindruckend. Letztes Jahr habe ich für NaNoWriMo etwas Ähnliches gemacht und es hat mir definitiv geholfen, die ersten vier Kapitel zu schreiben ... dann traf das Leben und ich hörte auf ... Ich sollte das wieder aufgreifen!

    geschrieben von Java Monster am 12. Oktober 2010

    Ich diskutiere darüber, ob ich dieses Jahr auch wieder NaNa machen soll. Ich habe eine zwei- oder dreijährige Pause eingelegt, weil ich vom Druck des Schreibens ausgelaugt war.

    Das ist aber interessant! Ich fragte mich, wie Rowling ihre Geschichte organisierte. Sie ließ es einfach aussehen, aber es ist wirklich nicht. Und ich frage mich, wie sehr sich die letzte Geschichte von ihrem ursprünglichen Plan unterschied und wie viel Spielraum darin war.

    geschrieben von Annette am 12. Oktober 2010

    Danke dafür!

    Aufgegeben von chrisbean am 12. Oktober 2010

    Ich bin gerade dabei, einen Zeitplan und kurze Fristen für meine Masterarbeit zu entwickeln. Genau das musste ich sehen.

    geposted von Mike am 12. Oktober 2010

    Es ist ein Beispiel dafür, wie Schreiben wirklich funktioniert. Denn während Sie ein veröffentlichtes Werk erstellen, das wirklich nur "schreiben" ist, haben Sie sehr wenig Zeit. Erfahrene Autoren werden Ihnen sagen, dass die Zeit, die für jede Aufgabe aufgewendet wird, ungefähr so ​​ist:

    10% Polnisch, Proofing, Promotion.

    Ein Teil davon, warum die Potter-Geschichten so gut funktionieren, ist, dass ihre Struktur sehr stark ist. Rowlings Notizbuchpapier folgt ihren Handlungssträngen anstelle der klassischen Handlungsstruktur, aber jede Handlung hat ihren eigenen Bogen und sie kann aus dieser Übersicht bestimmen, ob die Handlungsstruktur innerhalb und zwischen ihnen konsistent ist. Es ist ein ziemlich guter Weg, eine Erzählung zu konstruieren ... und offensichtlich sind die Ergebnisse Beweis genug, dass der Prozess funktioniert.

    geschrieben von Jeff am 12. Oktober 2010

    Ich dirigiere Theaterstücke bei einer Theatergruppe, und ich benutze etwas Ähnliches, um zu visualisieren, wer für jeden Teil der Show auf der Bühne steht. Normalerweise habe ich die Namen der Schauspieler auf der linken Seite des Blattes, und die Szene / Seitenzahlen auf der Oberseite, und markieren Sie nur, wenn der Schauspieler eingeschaltet ist. Es hilft mir wirklich, sowohl für die Schauspieler als auch für die Tech-Leute organisiert zu bleiben, die immer wissen wollen, wer in welcher Szene wie welcher Charakter ist. Außerdem hilft es mir wirklich zu sehen, wo die Problemzonen so weit sind, wie Kostümwechsel und Schauspieler nicht genug Zeit haben, die Kostüme zu wechseln.

    Es dauert eine Weile, bis die Grafik fertig ist, aber wenn ich selbst eine Stunde damit verbringe, kann ich einem Kunden drei Stunden Bauzeit für ein Kleid oder einen Schauspieler vier Stunden Probe für eine Szene, in der sie nicht sein werden, ersparen Arbeit mit wird meine Bereitschaft respektieren, und die Show wird für alle reibungsloser laufen!

    geschrieben von Just Breathe am 12. Oktober 2010

    Vielen Dank, dass Sie Ihre Website nicht zu einer großen Anzeige für die von Ihnen vertretenen Unternehmen gemacht haben.

    geschrieben von Erin Doland am 12. Oktober 2010

    @Just Breathe - Huh ?? Firmen, die wir vertreten ?? Niemand zahlt uns, um hier irgendeinen Inhalt zu schreiben. Wenn sie das täten, müssten wir dies unseren Lesern legal mitteilen. Das ist US-Recht.

    geschrieben von Another Deb am 12. Oktober 2010

    Ich benutze diese Art von Strategie, um meine Lektionen zu schreiben, aber es braucht viel mehr Spalten. Differenzierung innerhalb jeder Klasse, Differenzierung zwischen Honors und Regular Classes, zu erfüllende Standards, benötigte Materialien, Ressourcen- und Übungsmaterialien auf Papier, im Internet, Hausaufgaben, Labors, Powerpoint-Referenzen, zu verwendende Poster .... Ich liebe Rowlings Kratzer auf seitwärts liniertem Papier!

    geschrieben von Jonathan Manor am 13. Oktober 2010

    Wow, das ist erstaunlich, Erin. Als ich versuchte, ein Buch zu schreiben, konnte ich nie herausfinden, wie ich das ganze Buch organisieren sollte, außer in meinem Kopf.

    geschrieben von Lissanne Oliver / SORTED! am 13. Oktober 2010

    Ich habe in 4 Wochen einen Bestseller geschrieben. Kein Scherz. Es ist fast peinlich. Einer der Gründe, warum ich es so schnell auspumpen konnte, war, dass ich vor dem Schreiben des Inhaltsverzeichnisses einige Zeit damit verbracht habe, dafür zu sorgen, dass es solide ist.

    Das Schreiben war dann einfach eine Gehirnwäsche und das Ausfüllen der Lücken. Die Gesamtstruktur hat wirklich geholfen.

    Ich sollte sagen, dass ich das Gesamtkonzept für viele Jahre in meinem Kopf hatte und ein Experte für das Thema bin, so dass es zu effizientem und produktivem Schreiben beiträgt.

    geschrieben von Amy am 13. Oktober 2010

    geschrieben von Sandra Wilde am 14. Oktober 2010

    Ich denke, es wird gesagt, dass diese ungeheuer erfolgreiche Autorin Papier, nicht einen Bildschirm, benutzte, um ihr Schreiben zu planen. Technologie kann manchmal eher einschränken als helfen - in diesem Fall ermöglichte ihr Papier, das große Bild und die Details gleichzeitig zu sehen.

    Aufgegeben von Colleen Fong am 18. Oktober 2010

    Ich habe von einer traditionellen Gliederung geschrieben, aber ich kann sehen, wie eine visuellere Methode es einfacher macht, Abschnitte bei Bedarf zu verschieben.

    geschrieben von Melanie Garrett am 20. Oktober 2010

    Danke dafür! Ich liebe es immer zu sehen, wie andere ihre Umrisse machen und wie du mir vorschlägst, was auch immer für Gehirnwellen ich stehlen kann.

    Für mich kam der Durchbruch durch die Verwendung einer umreißenden (und viel mehr) Software namens Storylines, die Teil der Writer's Cafe Suite von Autorenwerkzeugen ist.

    Ich sollte wahrscheinlich darauf hinweisen, dass ich in keiner Weise mit dieser Software verbunden bin - nur daran gebunden.

    geschrieben von Annie Bellet am 4. November 2010

    Es ist immer cool zu sehen, wie andere Autoren den Planungs- / Notizenprozess machen. Das ist ein ordentliches Gitter, das sie da hat. Sehr cool.

    Ich stimme jedoch Mike nicht zu ... Ich finde, dass das Schreiben von professionellem Material (zumindest in der populären / Genre-Fiktion) zu 85% schriftlich, zu 10% skizziert / erforscht, zu 5% bearbeitet / poliert usw.

    Aber wenn Beiträge wie diese etwas zeigen, dann ist es so, dass jeder Autor seine eigene Methode entwickelt, um den Job zu erledigen

    J K Rowling gibt Einblicke in ihren Schreibstil

    Auf die Frage, ob sie einen visuellen Plan für ihre Romane erstellt, antwortet sie, dass sie das definitiv in einer Tabellenform macht.

    J.K. Rowling nahm sich etwas Zeit und ging zu Twitter, um einige der Fragen ihrer Anhänger zu beantworten.

    Es gab Fragen zu ihrem Schreibstil, ihren kommenden Romanen, ihrem Ideenfindungsprozess und so.

    Sie antwortete in ihrer üblichen offenen, augenzwinkernden Art und Weise. Hier sind einige der Auszüge.

    Als ein Benutzer fragte, ob sie ihre Geschichte plant, bevor sie anfängt, antwortete sie zustimmend.

    Sie schrieb: "Ich plane viel. Der Plan dieses besonderen Romans besteht aus einer großen, komplizierten, farbcodierten Tabelle, die alle Verdächtigen zeigt, mit blauer Tinte für Hinweise und roter Tinte für rote Heringe."

    Ich plane viel. Der Plan dieses bestimmten Romans enthält eine große, komplizierte, farbcodierte Tabelle, die alle Verdächtigen zeigt, mit blauer Tinte für Hinweise und roter Tinte für rote Heringe. https://t.co/Ab1uMqh20P

    Ein anderer Benutzer kommentierte seine Abneigung gegen Microsoft Word und teilte seine Liebe zu Scrivener und OmniOutliner. Sie bürgte jedoch für den traditionellen Stift und das Papier, während sie einfach erklärte, dass Microsoft Word es für sie ist.

    Stift, Papier und dann Microsoft Word џџЏ Џ https://t.co/zD2ImtRjFG

    Ein anderer Benutzer fragte: "Was machst du, wenn du dir absolut sicher bist, dass du in deiner Karriere als Autor die falschen Entscheidungen getroffen hast? Was, nicht anwendbar? Okay, was machst du, wenn du entmutigt bist?"

    Worauf Rowling aufschlussreich antwortete. Sie schrieb, dass das Schönste und Schrecklichste am Schreiben ist, dass immer eine leere Seite warten wird.

    Das Schöne am Schreiben ist, dass immer eine leere Seite wartet.

    Das Schreckliche am Schreiben ist, dass immer eine leere Seite wartet. https://t.co/jQsbNLusek

    Auf die Frage, ob sie einen visuellen Plan für ihre Romane erstellt, antwortet sie, dass sie das definitiv in einer Tabellenform macht.

    Ja, ich plane viel und meistens in Tabellenform. Im Fall des vorliegenden Romans hatte ich 2013 die Idee für die Handlung, aber seitdem wurde sie stark überarbeitet. https://t.co/jrtDIw8aQR

    Ein anderer Benutzer fragte, ob sie jemals von neuen Ideen versucht wird, bevor der aktuelle Roman fertig ist.

    Sie schrieb: "Natürlich!" gefolgt von einem Zitat von William Faulkner - "Alle (Schriftsteller) haben es versäumt, unserem Traum von Perfektion zu entsprechen. Deshalb arbeitet er weiter und versucht es noch einmal. Er glaubt jedes Mal, dass er es diesmal tun wird, bring es in Ordnung. Natürlich wird er nicht, weshalb dieser Zustand gesund ist.

    Na sicher! • Alle (Autoren) haben es versäumt, unseren Traum von Perfektion zu erfüllen. Deshalb arbeitet er weiter, versucht es noch einmal. Er glaubt jedes Mal, dass er es diesmal tun wird, bring es in Ordnung. Natürlich wird er nicht, weshalb dieser Zustand gesund ist. "- William Faulkner https://t.co/ncNVXp8B3X

    Ein Benutzer nutzte die offenen Momente und fragte sie nach der vierten Folge der Cormoran White Serie, die schon lange erwartet wurde.

    Rowling schrieb: "Es schreitet voran. Es stellt sich heraus, dass der vierte in jeder meiner Reihen am längsten sein muss".

    Es schreitet voran. Es stellt sich heraus, dass der vierte in jeder meiner Serien der längste sein muss. рџ ™ "https://t.co/cnXl2Qju6Y

    Es ist fast unmöglich, über JK Rowling zu reden und Harry Potter nicht einzuschleichen.

    Als ein Nutzer seinen Hass auf Dolores Umbridge, eine negative Figur aus der Harry-Potter-Serie, teilte, billigte sie dies in einem Tweet.

    10 Dinge J.K. Rowling hat mir das Schreiben beigebracht

    [Anmerkung der Redaktion: Wie J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene, The Casual Vacancy, debütiert heute. Es ist eine gute Zeit, um zu überdenken, was Autoren von ihrem Schreibstil lernen können, wie er in ihrer Mega-Bestseller-Harry-Potter-Serie dargestellt wird. Ich habe das ursprünglich 2009 geschrieben und seitdem war es der beliebteste Post in diesem Blog. Für einen Vorgeschmack auf Casual Vacancy können Sie die ersten 50 Seiten von dieser iTunes Store-Seite auf Ihr Apple-Gerät herunterladen und Rowling über das Buch hier anschauen. - MVR]

    Ich kam spät zu Harry Potter. Ich hatte die Filme gesehen, aber die Bücher nicht abgeholt. Das heißt, nicht bis Mai, als mein 8-jähriger anfing, sie zu lesen. Ich dachte, ich sollte es auch, um ihm mit den gruseligen Teilen zu helfen.

    Ich wurde süchtig. Ich lese beim Mittagessen. Ich lese, anstatt nachts fernzusehen. Als ich spät in der Nacht ein Buch vollbrachte, schlich ich mich in das Zimmer meines Sohnes, um den nächsten zu holen, so begierig, weiter zu lesen. Ich konnte nicht bis zum nächsten Tag warten.

    Nach zwei Monaten totaler Harry-Potter-Immersion beendete ich alle sieben in der Serie und fand dann heraus, dass ich den Autor J.K. Rowlings offizielle Website und Blog sowie Fanseiten wie MuggleNet und The Leaky Cauldron und Dokumentationen, um mehr über die Frau hinter der Geschichte und das Verlagsphänomen zu erfahren.

    Rowlings Erfolg ist keine Neuigkeit für Harry Potter Fans. Schon bevor ich die Bücher las, kannte ich die Höhepunkte: die arme allein erziehende Mutter wird inspiriert, verkauft das erste Buch, wird zu einem der meistveröffentlichten Autoren aller Zeiten und möglicherweise zu den reichsten. Aber ich wusste nicht viel über Rowlings Schreibprozess, der es wert ist, mit jedem geteilt zu werden, der von seinen Worten lebt.

    Hier ist, was Rowling und meine Harry Potter-Erfahrung mir beim Schreiben beibrachten:

    Rowling kam 1990 auf die Idee zu Harry Potter und verbrachte die nächsten 17 Jahre damit, daran zu arbeiten, bevor er 2007 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes beendete. Siebzehn Jahre - so lange dauert ein Kind vom Kindergarten bis zur High School.

    Das wegnehmen: Du magst vielleicht ein Projekt lieben, aber der Tag mag kommen - Tage, Wochen oder Monate - Du bist so gelangweilt, frustriert oder satt, dass du schreien oder es für immer weglegen willst. Aber schau, was passieren kann, wenn du es durchkreuzt.

    Rowling schrieb in der Biographie auf ihrer Website, dass sie in einem Zug war, als die Idee für Harry Potter "in meinen Kopf fiel". Sie hatte kein Papier oder Stift, also konnte sie für die vierstündige Zugfahrt nur nachdenken . Sie sagt, ihr erzwungenes Nachdenken hätte die Serie retten können: "Ich denke, wenn ich die Ideen vielleicht verlangsamen müsste, um sie auf Papier festzuhalten, hätte ich vielleicht einige von ihnen erstickt."

    Das wegnehmen: Sei nicht zu schnell, um etwas zu Papier zu bringen. Denken Sie über die Struktur, die Konzepte, die Schlussfolgerungen und die Art und Weise nach, wie etwas umgesetzt werden soll, bevor Sie es zu Papier bringen.

    J.K. Rowling. Foto: EPA

    3. Wenn die Geschichte gut genug ist, kann das Schreiben zweitrangig sein.

    Stell dir das vor, Rowling ist nicht Hemingway, zumindest war sie nicht als sie angefangen hat. Harry Potter und der Stein der Weisen ist nicht Beowulf. Das Schreiben in den ersten Büchern der Reihe war geradlinig, obwohl es in ihren späteren Büchern definitiv verbessert wurde. Aber mit dieser Geschichte, wer könnte widerstehen? Ich konnte nicht. [Update: 50 Shades of Grey ist ein neueres Beispiel für ein Buch, das nicht wegen der Schrift, sondern trotz allem ein Hit ist.]

    Das wegnehmen: Hast du eine gute Geschichte zu erzählen? Sag es. Wenn Sie genug schreiben, werden Sie alleine besser. Rowling tat es in ihren späteren Büchern.

    Rowling war eine kämpfende alleinerziehende Mutter, als sie Harry Potter begann. Sie hatte keine Clips, keine Verlagsbranche, keine Plattform.

    Das wegnehmen: Es braucht Beharrlichkeit, Leidenschaft und ein wenig Harry-Potter-Bravour, um an sich selbst genug zu glauben, um sich als Novizenschreiber der Verlagswelt zu stellen - was vielleicht erklären könnte, warum viele Autoren sich selbst verkaufen, indem sie für weniger als billige Verlage arbeiten und Websites. Könnte jemand den Aufstieg von Rowling zum Autorenstar nachbilden, wenn es darum geht, ein Buch zu veröffentlichen, das heute veröffentlicht wird? Ich würde es gerne hoffen.

    Rowling schreibt gerne durch die Nacht oder in Cafés mit gerade genug Leuten und Musik, um sich darin zu verlieren. Als sie fertig war Heiligtümer des Todes Sie checkte in ein Hotelzimmer, damit sie das Ende ohne Ablenkungen schreiben konnte.

    Das wegnehmen: Sie können sich vielleicht kein Hotelzimmer leisten oder eine ganze Nacht ziehen, besonders wenn Sie Kinder haben, um am Morgen zur Schule zu kommen. Aber Sie können Ihren Arbeitstag so strukturieren, dass Sie während Ihrer Spitzenenergiezeit schreiben, wann immer das passiert.

    6. Haben Sie keine Angst, Dinge kompliziert zu machen.

    Die Harry-Potter-Serie ist ein Dickicht aus Charakteren, Subplots und Themen - alles in einer Kinder-Fantasy-Serie.

    Das wegnehmen: Geben Sie Ihren Lesern - auch den jungen - Anerkennung für ihre Intelligenz. Verschwinde nicht deine Ideen oder dein Schreiben.

    Im Jahr 2007 britische Dokumentarfilm über Rowling, die Anfang dieses Monats als Filmversion von Harry Potter und der Halbblutprinz geöffnet, erzählt die Autorin über Details ihrer Charaktere, die es nie in die Bücher geschafft haben, einschließlich Geschichten und was in ihrem Leben nach dem Ende der Bücher passiert. Die Leckerbissen passten entweder nicht in die Handlung oder waren nicht interessant genug, um aufgenommen zu werden (obwohl Fans für solche Sachen leben).

    Das wegnehmen: Wählen Sie die aussagekräftigsten Details, die saftigsten Zitate, die treffendsten Beispiele, um Ihre Geschichte zu erzählen, und lassen Sie den Rest aus, besonders wenn Sie im Gegensatz zu Rowling zu einer bestimmten Wortzählung schreiben.

    Rowling offensichtlich liebt ihr Harry Potter-Universum - sie hätte den Familienstammbaum, den die britische TV-Dokumentation zeigt, nicht mit Details darüber versehen, wer Harry, Ron und Hermine nach dem Abschluss der Bücher heiraten.

    Das wegnehmen: Genieße, was du tust und wie du es machst, sonst, warum überhaupt?

    Rowling bloggte während und nach dem Schreiben Heiligtümer des Todes So konnten die Leser mehr über sie und die Bücher erfahren. Neben dem Signieren von Büchern und offiziellen Auftritten hat sie auch Q gemacht&Wie bei den Leuten, die ihre Fanseiten betreiben.

    Das wegnehmen: Wir leben in einer Zeit interaktiver Medien. Wenn du schreibst, brauchst du eine Art Beziehung zu deinen Lesern, sei es auf einem Blog, Twitter, bei der Signierstunde oder bei allen oben genannten Dingen. Je nachdem, was Sie tun, können Sie die Interaktion verwenden, um das zu gestalten, was Sie schreiben, oder eine Zielgruppe für Ihr nächstes Projekt erstellen.

    Nachdem sie ihre Zigaretten aufgegeben hatte, nahm Rowling Minesweeper auf, das Spiel, das mit Windows ausgeliefert wird, als sie eine Schreibpause brauchte. Sie ist so gut geworden, dass sie sogar auf ihrem Blog über ihre Experten-Level prahlt.

    Das wegnehmen: Wenn Rowling gedankenlose Computerspiele für eine kleine mentale R spielen kann&R, es ist in Ordnung, wenn Sie während des Arbeitstages Twitter oder Facebook überprüfen.

    45 Antworten zu "10 Dinge J.K. Rowling hat mir das Schreiben beigebracht "

    Wenn ich Dinge nicht aufschreibe, verliere ich sie. Tipp # 2 würde nie für mich arbeiten.

    Ich denke, du hast hier einen der besten und wertvollsten Artikel geschrieben, die ich schon so oft gelesen habe. Natürlich gibt es keine einzige Formel, die Erfolg für einen Autor garantiert, aber es gibt einige Grundlagen, ohne die nichts Gutes am anderen Ende herauskommt, und ich glaube, Sie haben die Hauptpunkte hier so kurz zusammengefasst.

    Ich bin ein Fantasy-Autor. Mein neues Buch Randolph's Challenge Buch Eins - Die Pendulum Swings wurde gerade veröffentlicht, und ich habe jede mögliche der Punkte, die Sie in Ihrem Artikel gemacht haben, verfolgt.

    Gut analysiert und eine wichtige Lektüre für angehende Autoren.

    Autor und freiberuflicher Schriftsteller

    Randolphs Herausforderung Buch Eins - Die Pendelschaukel

    Ich mag die Post, aber stimme nicht mit deiner Meinung überein, dass Rowlings erstes Buch "Fußgänger" war.

    Sie ist eine sehr gebildete Schriftstellerin, als sie eine Classics Major in der Schule war.

    Für "Fußgänger" Stil schreiben Sie auf Stephenie Meyer.

    Abgesehen davon gibt dein Beitrag einen guten Einblick in das, was du aus Hogwarts mitgenommen hast.

    Ich stimme zu. Das erste Buch ist gut aufgebaut und verwendet mysteriöse Schlag-Beats, wie den roten Hering in Snapes Charakter und die allgemeine Verwendung von Spannung. Die andere große Stärke von Harry Potter sind die Charaktere. Sie sind zeitlos.

    Das war ein toller Artikel, danke, aber ich glaube nicht, dass Facebook oder Twitter Minesweeper entsprechen. Ich denke, soziale Medien schaden der Kreativität und kreativen Ambitionen. 5 Minuten auf Facebook und Sie können beginnen, Ihre Gründe für das Schreiben in Frage zu stellen, wenn all Ihre Freunde am Strand grillen und soziale und berufliche Erfolge erleben. Es ist eine Enttäuschung und eine Ablenkung für das Schreiben. Ich denke, es ist besser, dass die Leute tolle Blogs wie deine anschauen, bei denen es um das Schreiben geht. Es ist also eine Ablenkung, aber Sie konzentrieren sich immer noch auf Ihre Aufgabe.

  • [...] 10 Dinge J.K. Rowling hat mir das Schreiben beigebracht - Freelancing im digitalen Zeitalter Ich wusste nicht viel über Rowlings Schreibprozess, der es wert ist zu teilen (Tags: schreiben) [...]

    Ich stimme Danielle zu. Ich denke, es ist viel zu leicht, die Tatsache zu übersehen, dass Rowling an Kinder schrieb, für Kinder an ein Kind in Buch eins und zwei. Natürlich ändert es sich in späteren Romanen. Harry ist älter. Sein Publikum ist älter. Die ersten Romane als Fußgänger zu bezeichnen ist ... wow. Die Beschreibungen? Die Konzepte? Die riesige komplizierte Welt, die sie für Siebenjährige kaputt gemacht hat, um zu verstehen ... uh ... habe niemanden gesehen, der das so effektiv macht. Je.

    Aber ich liebe deine Gedanken über ihre Schreibstrategien und finde den Beitrag sehr inspirierend. Ich möchte hinzufügen, dass ich finde, dass sie die Kapitel GENIUS als ein Vorbild für Schriftsteller, denen sie folgen, finde. Ich wette, sie hat die Kapitelüberschriften geschrieben, bevor sie den Roman geschrieben hat. Gute Möglichkeit, ein Buch konzentriert zu halten.

    Tolle Punkte. Ich liebte die HP-Serie, und weil ich im Laufe des letzten Sommers alle sieben Bücher gelesen habe, waren die Veränderungen im Ton, in der Sprache, beim Schreiben usw. vom ersten bis zum letzten Buch deswegen ausgeprägter. Aber Sie haben Recht - sie hat in den ersten Jahren über Kinder für Kinder geschrieben und eine Sprache verwendet, die diesem Zweck gerecht wurde. Über die Kapitelüberschriften muss man sich einigen - sie ist ein kluger Keks.

  • [...] Dieser Beitrag wurde auf Twitter von -Deb erwähnt. -Deb sagte: 10 Dinge, die JK Rowling mir über das Schreiben beibrachte: http://bit.ly/dcAedY #amwriting [...]

    J. K. Rowling ist ein Beispiel für Leidenschaft-trifft-Disziplin. Selbst wenn sie sich jeden Tag nicht auf ihrem Quidditch-Spiel fühlte, zog sie nach vorne und vertraute ihrer Geschichte. Harry Potters Welt half mir während meiner Schwangerschaften und der Einführung in die Mutterschaft gesund zu bleiben. Ich werde dem großen Rowling immer dankbar sein. Ja, es ist auch ermutigend, dass die Leser sich genug um die Geschichte gekümmert haben, um Spielraum für Verbesserungen in ihrem Schreiben zu lassen - und es hat sich verbessert. Ich bewundere ihre Stimme jedoch durchweg und fühle mich immer noch nostalgisch für die Serie. Zeit zum Nachlesen!

  • [...] 10 Dinge, die J. K. Rowling mir beibrachte Über das Schreiben von Michelle V. Rafter [...]

    Erm. . . Jelous viel?

    "Das Schreiben in den ersten Büchern der Serie war geradeheraus."

    ... und doch hat sie Millionen von Büchern verkauft. Ein einfacher, aber prägnanter Schreibstil, mit starker Stimme und kleinen Suggestionen von relevanten Bildern wie Rowlings, ist ausgesprochen schwierig. Sie lässt es einfach aussehen.

    Nur weil die Schrift einfach und leicht zu lesen ist, macht sie es nicht zu Fuß, im Gegenteil. Rowlings Schreibweise ist für ihre Zielgruppe schön prägnant und altersgerecht. Als ihr Publikum älter wurde, folgten ihre Texte.

    Ich habe eine gute Geschichte gelesen, einfach über große Worte und komplizierte Sätze erzählt. Es ist sehr klar, dass Rowling hart an ihren Büchern gearbeitet hat und all den Erfolg verdient hat, der damit einhergeht.

    Ich stimme dir nicht zu und "Fußgänger" ist nicht unbedingt ein Wortspiel.

    Ich stimme voll und ganz zu!

    Die Harry Potter Bücher sind erstaunlich und die besten Bücher sind die perfekten Bücher für mich, aber leider bin ich fertig mit ihnen und ich habe das Gefühl, als wären die Buchstaben in den Büchern meine Bestpreise und die Bücher selbst. j.k. rowlings schreiben, ich denke, ging mit dem Alter, dass Harry ist in einem Buch die Bücher bekommen auch eine andere Art von Humor, nachdem ich denke, das 3. Buch, aber seine verschiedenen Humor verursachen die Charaktere Aktionen und Gedanken sind anders und jetzt, dass theyre älter theres Dinge, die sie offensichtlich sagen oder tun würden, wenn sie ppl abschalten, was Ron manchmal macht, wenn er wütend wird. Ich denke, es ist einfach die Tatsache, dass sich ihr Schreiben mit den Buchstaben verbindet und mit ihnen wächst, da die Bücher hauptsächlich aus der Sicht von Harry, der in jedem Buch deutlich älter wird, sind. Die Bücher sind sehr gut und ich kann nicht auf j.k. rowlings neues buch soll endlich veröffentlicht werden. ich habe irgendwo gelesen, dass sie ein anderes schreibt, aber es hat nichts mit harry potter zu tun

    Ich frage mich, ob Sie diese Seite überprüfen! Ich bin genauso. Ich habe ein schlechtes Arbeitsgedächtnis. Wenn ich einen Gedanken habe, muss er niedergeschrieben werden oder er wird in der Erdatmosphäre verloren gehen!

  • [...] "Zehn Dinge J.K. Rowling hat mir das Schreiben beigebracht "(2009) [...]

    Ich persönlich finde, dass nicht jeder dazu bestimmt ist, "ein bekannter Bestseller-Autor" zu werden. Für viele ist es einfach ausreichend, ihr Buch auf ein Regal zu legen. Viele Autoren hätten gerne mehr .. seien Sie aber mehr .. Sie haben Familien und Kinder, die ihnen keine Reisen ermöglichen, führen nicht genügend Buchführungen durch und werben in den Medien in dem Maße, wie sie für diesen Ruhm brauchen würden . Auch .. viele Autoren sind getrieben und leidenschaftlich über das Schreiben, dass sie ihre Egos in die Quere kommen lassen. Wenn .. Ihr Buch nicht verkauft oder .. Ihr nicht die Bestseller-Liste nach einiger Zeit machen, vielleicht wird es nicht und es kann Zeit sein zu verzweigen und finden Sie andere Bereiche von Interesse, die Sie talentiert tun können. Viele Schauspieler singen .. viele Sänger handeln und schreiben. Manche tanzen. Alles kann zusammen passen. Sie können in den Hinterausgang gelangen. Oft ist es in der Branche, zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein ODER jemanden zu kennen, der es ist.

    Ich bin gerade von der Konferenz der American Society of Journalists and Authors zurückgekommen, wo in mehreren Workshops und Sessions über das Schreiben, Veröffentlichen und die Förderung von Belletristik und Sachbüchern diskutiert wurde. Mein Mitnehmen: Dank moderner Technologie können Sie ein veröffentlichter oder selbstveröffentlichter Autor sein und virtuelle Buchführungen (über Blogs, Webcasts, Podcasts usw.) machen und müssen nicht reisen. In der Tat haben viele Verlage keine Marketingbudgets mehr, um Autoren auf Tournee zu schicken. Viele Autoren benutzen Bücher als eine Möglichkeit, eine Plattform zu schaffen, auf der sie nach anderen Werken suchen können. Dennoch glaube ich, dass es von Bestsellerautoren wie Rowling Lektionen zu lernen gibt, sowohl was das Schreiben als auch die Buchpromotion betrifft.

  • [...] ist ein fantastischer Schriftsteller, aber kein Schriftsteller ist perfekt. Die unabhängige Journalistin und Harry-Potter-Fan Michelle V. Rafter geht so weit zu sagen, dass Rowlings frühe Schrift "geradeheraus" ist. Doch [...]

    Ich stimme nicht mit Ihren Gedanken darüber überein, wie J.K. Rowlings Schrift ist "ausgesprochener Fußgänger". Ich finde es einfach, aber extrem voller Bilder und Vorstellungskraft. Ich bin mir sicher, dass es J.K.'s Absicht war, das Schreiben relativ einfach zu machen, um ein jüngeres Publikum zu unterhalten. Ich glaube, dass sie sich sehr gut als Schriftstellerin verbessert hat, da sie mehr und mehr schrieb, aber ich denke auch, dass sie hätte schreiben können, so dass es schwieriger zu lesen wäre, aber sie entschied sich anders.

    Ich lese noch einmal, was ich geschrieben habe, du wirst sehen, dass ich gesagt habe, dass das Schreiben im ersten Buch einfach war. Das Schreiben, wie die Geschichte und die Charaktere, reiften, während die Serie weiterging.

    #3. ... Rowling ist kein Hemingway? Nein, sie ist besser (obwohl er den populären Fiktionsstil erfunden hat) ... das erste Buch wurde für Kinder geschrieben ... das heißt nicht, dass es nicht unvorstellbar gut geschrieben war. Tatsächlich ist die Geschichte von HP ziemlich generisch ... es ist das unglaublich enge Schreiben, das eine kindische Geschichte ausmachte. Jo Rowling hat für immer den Standard sauberer Prosa gesetzt.

  • [...] war sehr, sehr gut zu diesem Blog. Der populärste Beitrag, den ich je geschrieben habe, war auf J.K. Rowlings Schreibstil. Obwohl ich es ursprünglich im Sommer 2009 geschrieben habe und es letzten November aktualisiert habe, als "Harry [...]

    Wenn Sie ernsthaft denken, dass Rowlings Arbeit komplex ist, müssen Sie einige aktuelle Literatur lesen. # 3 gab mir auch ein kleines Lachen. Ihre Handlung und Charaktere sind so "Fußgänger" und Amateure wie ihre Prosa. Zu der Zeit, als sie daran dachte, ihre 2D-Charakter-Archetypen zu vertiefen, sah sie einfach aus, statt nur ungeschickt ausgeführt zu werden. # 8 ist auch humorvoll, wenn man bedenkt, dass ihre "Liebe" zu ihrer Kreation sie dazu brachte, die absolut schlechteste Einzelsektion der ganzen Serie zu schreiben (abgesehen davon, dass sie hier referenziert) mit.

    Schätze deine Perspektive, aber viele andere Leser würden dir nicht zustimmen. Selbst wenn Sie glauben, dass das Schreiben pedantisch ist, hat es die Serie nicht davon abgehalten, Hunderte von Millionen Kopien zu verkaufen - offensichtlich macht Rowling etwas richtig.

    Wie um alles in der Welt kannst du denken, dass ihre Handlung und Charaktere Amateur sind? Wenn ihr Schreiben so amateurhaft ist, warum sind dann etablierte Universitäten im ganzen Land, die Harry Potter Englischunterricht erteilen? Warum versammelten sich Gelehrte aus dem ganzen Land an einer Universität in Virginia, um ihre Arbeit zu analysieren? Ich würde gerne sehen, dass du versuchst, eine ganze nicht existierende Welt zu erschaffen. Ich bin eine sehr gebildete Person und ich liebe Harry Potter und werde es immer tun. Ich kenne englische Professoren, die Bücher wie Mary Shelleys Frankenstein lieben, Mein Name ist Asher Lev, Siddhartha, Fahrenheit 451 (die alle als große Stücke der Literatur gelten), und doch lieben sie Harry Potter. Die Tatsache, dass du sie so hart kritisierst, lässt mich denken, dass du nicht alle Bücher gründlich gelesen hast - hast du Snape getroffen? Er ist der komplexeste Charakter in der Serie. Und wie sie am Ende alles perfekt zusammengefügt hat - das ist wahrscheinlich der erstaunlichste Teil. Sie erwähnte auf subtile Weise die Horcrux-Halskette im 5. Buch und das Verschwinden-Kabinett in der ZWEITEN. Ich stimme anderen zu, dass ihr Schreiben einfach ist - aber macht es das zum Amateur? Ich denke nicht. Wenn sie eine Szene beschreibt, kannst du sie dir perfekt vorstellen. Das ist gut geschrieben. Wenn Harry Potter nicht für dich ist, respektiere ich das, aber sage nicht, dass die Mehrheit ihres letzten Buches sinnlos ist. Es ist ihr gelungen, Millionen von Kindern von der Couch zu holen und aus dem Fernseher zu lösen. Stattdessen würden sie lieber eines ihrer Bücher aufheben und stundenlang lesen. Für mich ist das erstaunlich und schön an und für sich.

    Ich stimme zu, dass JKs Stil anfangs einfach war und sich weiterentwickelte, aber deshalb blieb ich bis zum Ende bei der Harry Potter-Serie. Ich bin mit diesen Büchern aufgewachsen, und jedes Mal, wenn ich herauskam, schien es meiner immer reiferen Lesekompetenz zu entsprechen. Und obwohl sie keine epische Autorin auf der Ebene von Tolkien ist, kann sie eine Figur wie keine andere darstellen. Harry in Buch 5? Herrgott, ich wollte ihn schlagen, aber dann wurde mir klar, dass er ein emotionaler 15-jähriger war und unglaublich glaubwürdig war. Ich muss ihr Requisiten geben für die Art, wie sie alle ihre Charaktere porträtiert hat.

    Vielen Dank für diesen Blogbeitrag. Ich habe es sehr genossen. Obwohl ich hier nicht viele Details darüber schreiben kann, wie ich darauf gestoßen bin, werde ich sagen, dass der hoffnungsvollste und ermutigendste Teil für mich abgesehen von den 10 Tipps war: "Könnte jemand Rowlings Aufstieg zum Autorenstar nachgeben, wenn er das tut? braucht um ein Buch heute veröffentlicht zu bekommen? Ich würde es gerne hoffen. "

    Es gibt ein Funkeln, ein Leuchten in meinem Auge, das täglich weiter wächst, und deine Worte helfen ihnen, noch mehr zu funkeln.

    "Wenn die Geschichte gut genug ist, kann das Schreiben zweitrangig sein."

    Ein Freund sagte einmal zu mir, dass JRR Tolkien ein schlechter Schriftsteller sei. Vergiss den Gedanken, aber in gewisser Weise ist er richtig. Tolkien ist nicht der beste Schriftsteller (obwohl er sicherlich nicht schlecht ist, wie mein Freund argumentierte), aber er ist möglicherweise der beste Geschichtenerzähler aller Zeiten. Es ist viel wichtiger für uns, unsere Geschichten (Fiktion) zu erzählen oder unsere Informationen (Sachbücher) zu präsentieren, als perfekt zu schreiben. Ich weiß, dass ich nie Thomas Paine sein werde, der IMHO ist einer der besten Schriftsteller überhaupt, aber das hindert mich nicht daran, hochwertige Bücher zu schreiben.

    Es gibt viele berühmte - und wohlhabende - Autoren, die keine großen Schriftsteller sind, aber sie haben etwas, das den Lesern gefällt. Ich erinnere mich, dass ich ein Buch von Walter Mosley gelesen hatte, nicht Teufel in einem blauen Kleid, und denken "Wirklich? Das ist nicht so toll. "Und was ist mit all den Bestsellerautoren, deren Bücher im Supermarkt an der Kasse verkauft werden? Jemand kauft sie und es ist nicht weil es großartige Literatur ist.

    Ich lernte auch, wie JK Rowling die Harry-Potter-Bücher las. Zuallererst ist die Art, wie sie ihre Charaktere entwickelte, wundervoll. Das ist einer der vielen Gründe, warum ich den Charakteren so verbunden bin. Ich liebe das Thema der ganzen Serie, Magie, aber die Jungen und Mädchen haben so echte Persönlichkeiten, dass ich das Gefühl habe, ich kenne sie persönlich. Die Bücher sind so gut geschrieben, ich fühle mich dort in Hogwarts (oder wo auch immer die Umgebung ist) und beobachte, wie alles passiert.

    Michelle, ich muss einem Teil deiner Beobachtung widersprechen; Ich glaube nicht, dass sie eine mittelmäßige Schriftstellerin ist. Sie ist außergewöhnlich darin, eine Geschichte zu erzählen. Ich habe Hemingway und viele andere großartige Autoren gelesen, und im Vergleich dazu denke ich, dass Rowling auf Augenhöhe ist. Stil, Themen und Ansätze sind sehr unterschiedlich, aber Rowling schreibt eine außergewöhnliche Geschichte.

    Ich denke auch nicht, dass Rowling "an Kinder" schreibt, ich denke, dass sie für sich schreibt. Sie erzählt die Geschichte, wie sie sich in ihrem Kopf entfaltet ... wie sie es sieht. Natürlich habe ich nicht das Privileg, sie zu kennen und zu wissen, wer ihr Publikum ist, aber es fühlt sich an wie eine Geschichte, die sie für sich selbst schreiben würde; wie sie es gerne lesen würde.

    Wie auch immer, danke für einen lustigen Artikel.

  • [...] wir werden das Skript reparieren und wir werden es immer wieder tun, bis es das Beste ist, was es sein kann. Und ich muss daran denken, dass, wenn ich den Autoren Notizen (als Produzent) gegeben habe, es ist, weil ich [...]

  • [...] hat tatsächlich seinen Ethernet-Anschluss zerstört, so dass er nie versucht sein wird, sich mit dem Internet zu verbinden. Wenn J.K. Rowling beendete Harry Potter und die Heiligtümer des Todes und sie checkte in ein Hotelzimmer, damit sie [...]

    Sehr informativer und interessanter Beitrag:] Es ist immer schön zu wissen, welche Methoden und Ideen die Autoren in ihren Entstehungsphasen verwenden.

    Ich liebe besonders denjenigen, der Dinge durchdenkt. Ich muss das öfter machen. In der Regel finde ich mich direkt in die Materie eintauchen.

    Mein Rat? Versuch nicht, JK Rowling zu sein. Wenn du dich zu sehr bemühst, jemand zu sein, der du nicht bist, dann machst du dich auf die Schreibblockade gefasst.

    Konzentriere dich darauf, der beste Autor zu sein, den du sein kannst. Und konzentrieren Sie sich auf einige vernünftige Ziele. Nicht jeder wird in der Lage sein, Töpfe mit Geld nach Hause zu bringen, wie der gute alte J.K.

    Es scheint mir, dass wir nur post-facto versuchen zu erklären, warum Erfolg in der heutigen Schreibwelt passiert.

    Tatsache ist, dass die Logik der großen Zeitverleger sowohl seltsam als auch inkonsistent und unerklärlich ist. Der Erfolg von Büchern wird zu selbst erfüllenden Prophezeiungen.

    Wartet darauf, jemanden zu sehen, der den "Erfolg" von etwas so Thrashy wie * Fifty Shades * erklärt .... Das ist im Grunde nur Porno Mainstream und in der Lage, ein riesiges Publikum zu finden (zum Teil, weil es so breit diskutiert und auch an allen Orten verfügbar ist!)

    Was für ein fantastischer Beitrag! Ich liebe es. Ich lerne immer so viel von dir. Danke für das Schreiben.

    Nice write-up, vielen Dank für die erneute Anmeldung. Ich glaube auch, dass das Studieren von Rowlings Erfolg nützlich sein kann, wenn es mit einem klaren Auge getan wird, wie Sie es getan haben. Ihre Leistungen basieren auf einer äußerst harten und engagierten Arbeit - einschließlich, wie ich mich erinnere, einer enormen Eigenwerbung und Vermarktung direkt an Kinder durch Buchhandlungen und dergleichen.

    Die Schreibfähigkeiten von Rowling zu verunglimpfen ist an sich komisch. Was in aller Welt sind die Maßstäbe in der Beurteilung. Der Beweis ist immer im Pudding. Rowling hat getan, was Mark Twain in seinem Leben getan hat, und das soll Millionen zum Lesen von Büchern motivieren, die es sonst nicht getan hätten. Welche edlere Leistung für einen Schriftsteller gibt es? Sie hat uns wie Mark Twain Charaktere gegeben, die wir für unser ganzes Leben kennen werden. Wer macht das sonst noch? Rowlings gesamte Ausbildung und ihr Verstand gingen in diese Geschichten ein und sie wird zu Recht in die Geschichte eingehen für das, was sie erreicht hat. Wie viele von uns, die mit Feder und Tinte spielen, werden das jemals sagen können?

    Niemand verunglimpft Rowlings Fähigkeiten. Mein Punkt war, dass ihr Schreiben besser wurde, als sie mehr Bücher schrieb. Das war zu erwarten, da das erste HP-Buch das erste Buch war, das sie je geschrieben hatte. Und Beliebtheit und Talent gehen nicht unbedingt Hand in Hand - Twilight und Fifty Shades of Grey haben uns das gelehrt.

    Ups, ich meinte du kritisierst? Wie in einem Blick auf Schriften von einem beginnenden Autor wie mir?

    Danke für die Frage. Im Moment mache ich kein Privatcoaching, hauptsächlich weil ich nicht mit schriftlichen und redaktionellen Aufgaben beschäftigt bin, und ich kann mich vor oder während des Blogathons nicht auf etwas festlegen. Aber wenn sich das ändert, werde ich es Sie wissen lassen, zusammen mit anderen, die daran interessiert sein könnten.

    Ich liebe, was du gesagt hast über Dinge zu denken. Ich versuche, eine eigene Geschichte zu schaffen, und manchmal schreibe ich Szenen fünf- oder sechsmal neu, bevor ich vollkommen zufrieden bin und manchmal nicht einmal dann.

    J.K. Rowling gibt Einblicke in ihren Schreibstil

    J.K. Rowling nahm sich etwas Zeit und ging zu Twitter, um einige der Fragen ihrer Anhänger zu beantworten.

    Es gab Fragen zu ihrem Schreibstil, ihren kommenden Romanen, ihrem Ideenfindungsprozess und so.

    Sie antwortete in ihrer üblichen offenen, augenzwinkernden Art und Weise. Hier sind einige der Auszüge.

    Als ein Benutzer fragte, ob sie ihre Geschichte plant, bevor sie anfängt, antwortete sie zustimmend.

    Sie schrieb: "Ich plane viel. Der Plan dieses besonderen Romans besteht aus einer großen, komplizierten, farbcodierten Tabelle, die alle Verdächtigen zeigt, mit blauer Tinte für Hinweise und roter Tinte für rote Heringe. "

    Ein anderer Benutzer kommentierte seine Abneigung gegen Microsoft Word und teilte seine Liebe zu Scrivener und OmniOutliner. Sie bürgte jedoch für den traditionellen Stift und das Papier, während sie einfach erklärte, dass Microsoft Word es für sie ist.

    Ein anderer Nutzer fragte: "Was machst du, wenn du dir absolut sicher bist, dass du in deiner Karriere als Autor die falschen Entscheidungen getroffen hast? Was, nicht anwendbar? Okay, was machst du, wenn du dich entmutigt fühlst? "

    Worauf Rowling aufschlussreich antwortete. Sie schrieb, dass das Schönste und Schrecklichste am Schreiben ist, dass immer eine leere Seite warten wird.

    Auf die Frage, ob sie einen visuellen Plan für ihre Romane erstellt, antwortet sie, dass sie das definitiv in einer Tabellenform macht.

    Ein anderer Benutzer fragte, ob sie jemals von neuen Ideen versucht wird, bevor der aktuelle Roman fertig ist.

    Sie schrieb: "Natürlich!", Gefolgt von einem Zitat von William Faulkner - "Alle (Autoren) haben es versäumt, unserem Traum von Perfektion zu entsprechen ... Deshalb arbeitet er weiter, versucht es erneut; Er glaubt jedes Mal, dass er es diesmal tun wird, bring es in Ordnung. Natürlich wird er nicht, weshalb dieser Zustand gesund ist.

    Ein Benutzer nutzte die offenen Momente und fragte sie nach der vierten Folge der Cormoran White Serie, die schon lange erwartet wurde.

    Rowling schrieb: "Es schreitet voran. Es stellt sich heraus, dass der vierte in jeder meiner Serien der längste sein muss ".

    Es ist nahezu unmöglich, über J. K. Rowling zu sprechen und Harry Potter, sich nicht einzuschleichen.

    Als ein Nutzer seinen Hass auf Dolores Umbridge, eine negative Figur aus der Harry-Potter-Serie, teilte, billigte sie dies in einem Tweet.

    1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
    Loading...
  • Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    54 + = 55

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map