Personalwirtschaftsplan

Personalwirtschaftsplan

MANAGEMENT & MENSCHLICHE RESSOURCEN des Geschäftsplans

(Die Internetfirma)

Hintergrund der Verwaltung & Die Internetfirma:

Der Inhaber und Gründer der Internet Company, Brian P. Smith, schloss sein Studium an der University of Mississippi mit einem Bachelor in Commerce ab. Nach seinem Abschluss beschloss er, einen Geschäftsplan um ein Konzept zu entwickeln, das während seiner Universitätsjahre entstanden war; Nach Abschluss des Geschäftsplans stellte er jedoch fest, dass das Vorhaben auf einem globalen Markt nicht wirtschaftlich durchführbar sein würde. Diese Erfahrung erwies sich als unbezahlbar. Es hat gezeigt, wie wichtig es ist, einen detaillierten Geschäftsplan zu entwickeln, der die wesentlichen Elemente der operativen Planung, der Marktforschung, des Testmarketings und der Finanzprognosen umfasst, um nur einige zu nennen.

Bei seiner Marktforschung für das Produkt lernte Smith verschiedene gemeinnützige Organisationen und Regierungsbehörden kennen, die Initiativen zur wirtschaftlichen Entwicklung unterstützten.

Dies führte ihn schließlich in die Position des Programm-Managers für verschiedene Job Development- und Job Re-Entry-Programme. Während dieser Tätigkeit war er sowohl in Bundes- als auch in staatlichen Programmen aktiv. Darüber hinaus entwickelte er seine Trainings- und Organisationsfähigkeiten, indem er Auszubildende in Bereichen wie Computeranwendungen, strategische Planung, kommunale Wirtschaftsentwicklung und Geschäftsplanung anwies. Er entwickelte auch Prognosemodelle und Buchhaltungssysteme für unabhängige Unternehmen.

Im März 200X beauftragte Human Resource Development (HRD) Smith mit der Bereitstellung von achtundvierzig (48) Wochen Präsenzschulung und persönlicher Beratung in den Bereichen Geschäftsplanerstellung, Geschäftstheorie & Operations, strategische Planung, Personalmanagement, Computeranwendungen, Marketing & Promotions, Finanzprognosen und Buchhaltung.

Während dieser Zeit begann Smith ein automatisiertes Trainingsmodul für selbstgesteuertes Unternehmertum zu entwickeln. Die Trainingsmethode konzentrierte sich auf ein interaktives Softwarepaket, das mit einem Personalcomputer interagiert. Das Softwarepaket verwendet die neueste Computertechnologie, um Daten zu organisieren, die eine sofortige Informationsübertragung ermöglichen.

Seine primäre Absicht war es, die Software als Trainingsgerät in einem Klassenzimmer zu verwenden; Eine weitere Untersuchung ergab jedoch, dass potentielle Unternehmer die Informationen in ihren eigenen vier Wänden (zu jeder Tages- und Nachtzeit) nutzen könnten, um die erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben, die sie benötigen, um ihr eigenes Unternehmen zu führen und zu betreiben. Im Wesentlichen ist bei dieser Methode Zeit in einer traditionellen Klassenzimmerumgebung nicht erforderlich, was ein unabhängiges, selbstgesteuertes Lernen ermöglicht.

Smith nahm die Software-Informationen noch einen Schritt weiter, indem er die Interaktion über das Internet ermöglichte. Aus diesem Grund beantragt er eine Finanzierung. Es wird erwartet, dass der Internetzugang äußerst erfolgreich sein wird, da die Informationen für alle Benutzer überall auf der Welt kostenlos sind. Darüber hinaus wächst das Internet so schnell (10% pro Jahr), dass derzeit über 70-80 Millionen Menschen miteinander verbunden sind.

Wie Sie sehen können, hat das Management viel Zeit in das Unternehmertum und in die Entwicklung der Geschäftsschulungsinformationen (das Produkt) investiert. Mit Smiths Ausbildung, Erfahrung und Entschlossenheit scheint der Erfolg dieses Unterfangens unvermeidlich. Weitere Informationen zu Smiths Qualifikationen finden Sie im Curriculum Vitae im Anhang. Der folgende Abschnitt beschreibt die Verantwortlichkeiten und Pflichten des Managements.

Verantwortlichkeiten des Managements:

Smith wird alle Funktionsbereiche der Organisation überwachen und für die Schulung und Überwachung aller Mitarbeiter verantwortlich sein. Darüber hinaus ist er verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Integrität der Business-Trainingsinformationen sowie für die Entwicklung neuer und interessanter Produkte zur Ergänzung der Corporate Website. Wie in den prognostizierten Abschlüssen angegeben, erhält das Management ein Gehalt von 15.600 USD in 200X und ein Gehalt in Höhe von 20.800 USD in 200J.

Lassen Sie uns nun die Personalanforderungen für das Unternehmen untersuchen.

Wenn die Informationsdatenbank für Business-Trainings abgeschlossen ist, hat Philips zusätzlich die Aufgabe, Sponsoren für Unternehmen zu gewinnen. Damit das Unternehmen weitere Erfahrungen sammeln und langsam wachsen kann, hat das Management darauf hingewiesen, dass das Sponsoring auf lokaler Ebene beginnt und sich schließlich auf nationaler und internationaler Ebene durchsetzt.

Philips hat das "Business College" absolviert und ein umfangreiches Entrepreneurship-Trainingsprogramm absolviert. Nach Abschluss seiner Entrepreneurship-Ausbildung gründete Phillips das Unternehmen "Business As A Career", eine Publikation, die sich mit Unternehmertum und dessen Bedeutung beschäftigt. Seine Erfahrung in der Wirtschaft, nämlich; Publishing und Werbung für Werbetreibende (Sponsoren) hat und wird sich für The Internet Company weiterhin als vorteilhaft erweisen. Phillips wird ein Gehalt von $ 20000 in 200X und $ 26.000 in 200J erhalten.

Im Februar 200X wird das Unternehmen einen Internetspezialisten einstellen. Zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten dieser Person gehören:

  • Programmierung, um die Anzahl der Website-Benutzer zu verfolgen. Diese Informationen werden verwendet, um Firmensponsoren dazu zu bringen, Werbeflächen auf unserer Website zu kaufen.
  • Unterstützung bei der Gestaltung von Werbespots für Unternehmenssponsoren. In vielen Fällen besteht die Anzeige nur aus dem Namen und dem Logo des Sponsors
  • Bewerben Sie unsere Website im Internet über Newsgroups, Internet-Kleinanzeigen und andere Internet-Fahrzeuge, wie im Abschnitt "Marketing" angegeben. Die oben genannten Internet-Dienste sind kostenlos und bieten dem Unternehmen kostenlose Werbung. Indem wir die Bekanntheit unseres Unternehmens erhöhen, versuchen wir grundsätzlich, die Anzahl der Nutzer unserer Website zu erhöhen und somit die Anzahl der Sponsoren zu erhöhen.
  • Diese Person ist auch verantwortlich für die Entwicklung von Webseiten für Unternehmen. Dies wird jedoch kein Hauptaugenmerk sein und wird voraussichtlich erst Ende Februar und im März 200X erfolgen, wenn das Unternehmen lokale Sponsoren einlädt.

Das Management war in Kontakt mit mehreren Internet-Spezialisten, von denen viele die erforderliche Ausbildung und Erfahrung haben. Mit anderen Worten, diese Position zu füllen, obwohl sehr technisch, wird sich nicht als eine schwierige Aufgabe erweisen. Wie im prognostizierten Jahresabschluss angegeben, erhält der Internetspezialist ein Gehalt von 200.000 US-Dollar und 20.000 US-Dollar für 26.000 US-Dollar.

Damit ist der Abschnitt "Management und Personal" des Geschäftsplans abgeschlossen.

Schlüssel zu Ihrem Geschäft

Fügen Sie einen Mitarbeiterentwicklungsplan hinzu

für jeden Angestellten

Personalplanung ist eine Schlüsselaktivität in der Wirtschaft. Was ist Personal? Dazu gehören die Personalplanung, Pläne zur Mitarbeiterentwicklung, der Aufbau von grundlegenden Leistungen für Mitarbeiter und Gehaltsprogramme, Schulung und Entwicklung, Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern und vieles mehr.

Personalplanung ist eine Schlüsselaktivität für Unternehmen; Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Unternehmen nicht ohne Personen arbeiten kann.

Selbst ein Geschäft mit dem Eigentümer als dem einzigen Mitarbeiter des Unternehmens benötigt Personalressourcen - die Planung und Verwaltung eines Mitarbeiters (Sie selbst) ist nur einfacher (oder vielleicht härter).

Personalmanagement ist eine wichtige Stabsfunktion für Unternehmen; Aus diesem Grund muss der HR-Plan Teil des gesamten Geschäftsplans sein.

Der Aufbau eines Mitarbeiterentwicklungsplans für jeden Mitarbeiter ist Teil der Personalverantwortung. Was sind die Stärken und Schwächen des Mitarbeiters? Welche Ausbildung ist notwendig, um die Fähigkeiten zu verbessern? Welche spezifischen Fähigkeiten hat der Mitarbeiter? Können diese Fähigkeiten auch in anderen Geschäftsbereichen genutzt werden (Cross-Training ist in kleinen Unternehmen wichtig)?

Bei der Entwicklung eines Entwicklungsplans müssen die Mitarbeiter, die für die Personalabteilung in Ihrer Organisation verantwortlich sind, sowie der Mitarbeiter und der Vorgesetzte oder der Vorgesetzte einbezogen werden.

In der Regel führt HR Lohn- und Leistungsumfragen durch und baut grundlegende Leistungen für Mitarbeiter und Gehälter auf. Und übernimmt die Personalplanung und -planung (in der Regel durch einen Mitarbeiterkoordinator oder -planer).

Wenn Sie ein Ein-Personen-Unternehmen sind, denken Sie immer noch über Personalplanung für die Zukunft nach: Es ist wahrscheinlich, dass Ihr Personalbedarf mit dem Wachstum Ihres Unternehmens wächst.

Definieren Sie anschließend Ihre Vision und Mission für Humanressourcen: Sie muss eng mit den Missions- und Visionserklärungen der Organisation abgestimmt (wenn nicht identisch) sein. Als Nächstes identifizieren Sie die primären (Top 5) Ziele Ihres Plans (die Personalplanung sollte immer eines dieser Ziele sein, da es wichtig ist, genug von den richtigen Leuten im Geschäft zu haben).

Personalplanung Beispiel:

Hier ein Beispiel für die Personalplanung der Top 5 HR-Ziele für einen meiner Kunden:

  • Ziel # 1: Mitarbeiter haben einen sicheren und unterstützenden Arbeitsplatz. Jedes Unternehmen braucht einen Sicherheitsplan.

      Zielsetzung: Entwickeln Sie eine Sicherheitscheckliste und betreiben Sie das Unternehmen, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden. Reduzieren Sie Verletzungen am Arbeitsplatz auf Null. Beteiligen Sie die Mitarbeiter (durch ein internes Komitee oder Team) daran, ihre Umgebung zu einem sicheren Arbeitsplatz zu machen. Unterstützen Sie Gesundheits- und Wellness-Programme durch ein optionales Zusatzkosten-Nutzen-Programm.

      Strategie: Das sichere und unterstützende Arbeitsplatzziel wird durch ein Unternehmensprogramm unterstützt, das Mitarbeiter in individuelle Gesundheitspraktiken und Verbesserungen einbindet und sicherstellt, dass ihr physischer Arbeitsplatz angemessen und sicher ist. Bietet Zugriff auf flexible Arbeitsprogramme und Work-from-Home-Programme. Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsumgebung ergonomisch am besten ist.

      Erfolgsmessungen: Verringerung der Verletzung; Reduzierung von Freizeitanfragen; Verringerung der Fehlzeiten im Zusammenhang mit Verletzungen am Arbeitsplatz; Mitarbeiter so schnell wie möglich zur Arbeit zurückbringen - wahrscheinlich durch ein Arbeitsunterbringungsprogramm (z. B. leichte Abgaben, halbe Tage usw.); regelmäßige Sicherheitsinspektionen; regelmäßige Sicherheitsbesprechungen mit Mitarbeitern; regelmäßige ergonomische Bewertungen.

      Zielsetzung:Es gibt eine Reihe von Programmen in Nordamerika und wahrscheinlich überall auf der Welt, die den "Besten Arbeitgeber" in bestimmten Kategorien (nach Branche, Anzahl der Mitarbeiter usw.) anerkennen. Bewerben Sie sich für diese Programme (je nach Bedarf) und stellen Sie sicher, dass das Unternehmen als bestes Arbeitgebergeschäft strukturiert ist.

      Strategie: Die Rekrutierung von Mitarbeitern wird durch eine "Markenidentität" als "bester" oder bevorzugter Arbeitgeber erleichtert. Bewerber werden nach den "besten" Arbeitgebern suchen. Entwickeln Sie aktive Rekrutierungsmaßnahmen, die potenzielle Mitarbeiter erreichen.

      Erfolgsmessungen: Fragen Sie neue Mitarbeiter, warum sie sich beworben haben, wo sie von den Informationen zur Beschäftigungssituation gehört oder gesehen haben. Beurteilen Sie intern die Auswirkungen des Status als Bester Arbeitgeber, indem Sie sehen, ob interne Empfehlungen von Bewerbern zunehmen.

      Zielsetzung: Reduzieren Sie den Mitarbeiterumsatz im ersten Jahr um 35% (dies kann durch die Beibehaltung guter Mitarbeiter und bessere Einstellungsentscheidungen erreicht werden).

      Strategie: Reduzierung der Mitarbeiterfluktuation und Erhöhung der Kundenbindung durch Mentorenprogramme; durch starke neue Mitarbeiterorientierungsprogramme; Anerkennungsprogramme; durch wettbewerbsfähige Vergütungsprogramme für Arbeitnehmer (innerhalb der Industrie).

      Erfolgsmessungen: Orientierungsprogramme müssen innerhalb der ersten 30 Tage abgeschlossen sein (Maßnahme); Mentor-Feedback; Leistungsbewertungen rechtzeitig und jährlich (positiv formuliert); Interviews beenden, um zu erörtern, warum der Mitarbeiter ausscheidet und danach handelt; Erhöhen Sie die Anzahl der neuen Positionen, die durch die Buchung im Unternehmen gefüllt wurden. Führen Sie eine jährliche Befragung der Mitarbeiter durch, um zu bewerten, wie sie sich in der Organisation fühlen - hören Sie den Mitarbeitern zu und handeln Sie nach den Schlüsselelementen ihrer Aussagen (wenn Sie nicht handeln, sagen Sie ihnen, warum).

      Zielsetzung: Erstellen Sie ein Leistungsüberprüfungsprogramm, um Trainings- und Lernkomponenten einzubeziehen; Mitarbeiterentwicklung verfolgen; Inhouse-Trainingsprogramme entwickeln - Mitarbeiter schulen, um andere zu schulen; stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter gut ausgebildet sind.

      Dieses Ziel ist besonders wichtig in einem Geschäft mit einem sich verändernden Markt.

      Strategie: Entwicklung von Lernergebnissen für das interne Training; Entwicklung einer Wissensdatenbank, auf die Mitarbeiter leicht zugreifen können; Budget für Ausbildung entwickeln.

      Erfolgsmessungen: Messen Sie geschulte Mitarbeiter gegen die vorhergesagten (etablierten) Lernergebnisse; Verfolgen Sie die Nutzung der Wissensdatenbank (Anzahl der Treffer; Anzahl der überprüften Seiten, Dauer der Online-Zeit) - Wenn eine Seite häufig überprüft wird, benötigt dieses Thema möglicherweise eine gezielte Schulung für alle Mitarbeiter; Wurde das Schulungsbudget ausgegeben?

      Zielsetzung: Prognostizieren des professionellen Arbeitskräftebedarfs für den Zeitraum (In anderen Unternehmen würde dies erweitert werden, um qualifizierte und unqualifizierte Arbeitsbedarfe in Vollzeit und Teilzeit zu prognostizieren.) In einem größeren Unternehmen würde ein Arbeitskraftkoordinator die Planung und Planung von Mitarbeitern übernehmen; In einem kleineren Unternehmen wird die Personalkoordination vom Eigentümer oder Manager übernommen.

      Strategie: Demographie im Arbeitsplan zu berücksichtigen (ältere Arbeitnehmer könnten nach reduzierten Arbeitszeiten oder Ruhestand suchen; jüngere Arbeitnehmer könnten nach einem schnellen Fortschritt und / oder neuen Lernmöglichkeiten suchen); Talentpools identifizieren (Fähigkeiten und Fähigkeiten der Mitarbeiter); Karrierewege für Schlüsselmitarbeiter identifizieren (alle Mitarbeiter, wenn Sie Zeit haben); identifizieren Sie die am besten geeigneten Recruiting-Lösungen. Stellen Sie sicher, dass die Progressionskriterien und das Programm klar kommuniziert werden (vielleicht in Ihrem Mitarbeiterhandbuch).

      Erfolgsmessungen: Förderung auf Basis der Fähigkeiten - jetzt und in Zukunft: Wie erfolgreich sind die Promotions; Wie hoch ist die Fluktuationsrate nach Abteilung? Werden Talentpools genutzt? Wenn eine Person in mehreren Bereichen eingesetzt werden kann, wird sie in mehreren Bereichen eingesetzt? haben Karrierewege diskutiert, geplant und mit Mitarbeitern kommuniziert (und mit ihrem Input); Sind alle Positionen besetzt? was ist die offene Positionsnummer; Wie lange dauert es, eine Position zu besetzen?

      Eine gute Personalplanung und -verwaltung wird zu einer stärkeren Beziehung und Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und dem Management führen. Es wird auch zu individuellen Mitarbeiterentwicklungsplänen, geringer Mitarbeiterfluktuation, geringen Fehlzeiten, geringen Sicherheitsvorfällen, wettbewerbsfähigen Mitarbeitervergütungsprogrammen (einschließlich grundlegende Leistungen an Arbeitnehmer), hohe Moral, gute Qualität und effiziente Abläufe, gut ausgebildete Mitarbeiter und zufriedene Kunden.

      Die Gehaltswettbewerbsfähigkeit (innerhalb der Branche) und die Grundleistungen für Arbeitnehmer müssen regelmäßig überprüft werden, wahrscheinlich mindestens alle zwei Jahre. Der Plan muss Ihre Einstellungs- und Beförderungsrichtlinien und Mitarbeiterentwicklungspläne zur Verbesserung der Mitarbeiterleistung identifizieren.

      Personalplanung ist ein kritisches Element

      Ihres Geschäftsplans.

      Stellen Sie sicher, dass Sie Zeit und Mühe für die Entwicklung aufwenden starke Personalplanung Dies zeigt deutlich Ihre gegenwärtigen und zukünftigen Bedürfnisse, Richtlinien, Lücken, Ziele und Maßnahmen.

      Schritte zur Personalplanung in Ihrem Unternehmensplan

      Sie können als eine Firma von einem beginnen - nur Sie, allein an Ihrem Tisch: Verkäufe machen, Kunden online helfen, Rechnungen schreiben, Schecks abbrechen. Aber das ist nicht der Traum, oder? Ein kleines Geschäft, das Sie selbst betreiben können, mag für einige der Traum sein, aber viele Unternehmer sehen etwas Größeres. Sie sehen ein geschäftiges Geschäft mit glücklichen Angestellten und glücklichen Kunden, die viel Geld für viele Produkte austauschen. Aber es muss irgendwo anfangen.

      Auch wenn Sie derzeit ein Unternehmen sind und Ihr Wachstum in naher Zukunft nicht unbedingt zusätzliche Mitarbeiter umfassen sollte, hier sind die Schritte, die Sie beginnen sollten, um Ihre HR-Bedürfnisse zu planen. Diese Schritte werden auch für ein wachsendes Unternehmen funktionieren, in dem bereits Mitarbeiter beschäftigt sind.

      Schritt eins: Bereiten Sie eine Prognose vor. - Hier sehen Sie voraus, wie viele Mitarbeiter Sie in Zukunft benötigen. Je länger Sie im Geschäft sind, desto genauer wird Ihre Nummer sein, da Sie Ihr Wachstum in der Vergangenheit und die auf diesen Zahlen basierende Prognose betrachten können. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise in den letzten drei Jahren um 25% gewachsen ist, besteht eine gute Chance, dass Sie in naher Zukunft mindestens einen Mitarbeiter benötigen. Wenn Ihre Erfahrung in der Branche jedoch darauf hindeutet, dass dies ein ruhiges Jahr sein könnte, können Sie dies auch in Ihre Planung einbeziehen. Die Geschichte Ihres Unternehmens und Ihre Branchenerfahrung werden Sie Schritt für Schritt begleiten, wenn Sie Angebot und Nachfrage Ihres Produkts berücksichtigen.

      Zweiter Schritt: Entwickeln Sie ein HR-Inventar. - Das ist für die meisten kleinen Unternehmen ziemlich einfach: Es gibt nur einen von euch! Aber wenn Sie bereits mit ein paar Mitarbeitern ein wachsendes Unternehmen sind, sollte dies auch in Ihre Planung einfließen. Vorhersagen Sie einen Bedarf für zehn Mitarbeiter, haben aber derzeit 2? Einfache Mathematik schlägt vor, dass Sie acht zusätzliche Mitarbeiter benötigen. Wenn Sie wachsen, wird dieser Schritt wichtiger, wenn Sie auch die Fluktuation in die Gleichung einbeziehen.

      Schritt drei: Entwickeln Sie eine Jobanalyse. - Dies könnte der schwierigste Teil des Prozesses sein; Sie müssen herausfinden, was jede Person tun wird, obwohl Sie sie noch nicht eingestellt haben. Natürlich ist dieses Planungsniveau nicht luftdicht und kann sich im Laufe der Zeit ändern, aber es gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie zu tun bekommen werden und es kann Ihnen helfen, Ihre derzeitigen Mitarbeiter zu schulen, wenn sie ihre Jobbeschreibung haben entspricht derzeit nicht der Stellenbeschreibung, die sie haben, wenn Sie mehr Mitarbeiter haben. Vergessen Sie nicht, dass alle derzeitigen Mitarbeiter die nach Ihnen angestellten leiten werden. Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer Jobanalyse einige Aufgaben auf Managementebene berücksichtigen.

      Vierter Schritt: Bereiten Sie einen umfassenden Plan vor. - Dies wird die zeitaufwendigste der Schritte sein, aber es ist die kritischste. Dieser Schritt wird Ihnen den Weg weisen, den Sie benötigen, um neue Mitarbeiter erfolgreich in Ihr Unternehmen zu integrieren. Es sollte die Budgetierung für zukünftige Löhne beinhalten und es sollte Trainingstechniken beinhalten, um aktuelle Mitarbeiter auf die Fähigkeitsstufe zu bringen, auf der sie sich befinden sollen. Bei Mitarbeitern, die Sie noch einstellen müssen, legen Sie fest, wer zuerst eingestellt wird. Geben Sie für jede voraussichtliche Position Zieldaten an, an denen Sie Personen einstellen möchten, die von 3 bis 6 Monaten (oder mehr, abhängig von der Beschäftigungssituation in Ihrer Gegend) eingestellt werden, und um mit Werbung und Interviews zu beginnen. Schreiben Sie auf, wo Sie werben und welche Fähigkeiten Sie benötigen.

      Diese 4 Schritte helfen Ihnen, Ihren Weg zum HR-Erfolg zu planen. Nehmen Sie dies in Ihren Geschäftsplan auf und überprüfen Sie es regelmäßig, um festzustellen, ob sich Ihre Anforderungen geändert haben.

      Personalberatung Beispiel Businessplan

      Die Bereitstellung eines Personalberatungsdienstes bedeutet, dass Sie einen Geschäftsplan haben, der Ihnen den Einstieg ermöglicht, und dieser Beispielgeschäftsplan wird Ihnen diese Richtlinien zur Verfügung stellen.

      Personalberatung Business Plan

      Human Capital Maximizers (HCM) ist ein Personalberatungsunternehmen mit Sitz in Portland, Oregon. HCM verfügt über Expertise in einer Vielzahl von HR-Bereichen und zielt auf den aufstrebenden Unternehmensmarkt ab. HCM bietet diesem Markt die Möglichkeit, die Mitarbeiter des Kunden mit Aktienoptionen ihres Unternehmens zu entschädigen. Dies wird besonders für viele Start-up-Unternehmen interessant sein, die Kapital knapper finden.

      Major Adversity, der Gründer und Eigentümer wird seine früheren und aktuellen persönlichen / beruflichen Beziehungen nutzen, um Geschäfte für Human Capital Maximizer zu generieren. Major wird der einzige Angestellte bis zum sechsten Monat sein, wenn er einen Personalspezialisten / Manager anstellen wird, um bei der Beratung zu helfen. Humankapitalmaximierer werden in den nächsten drei Jahren eine steigende Profitabilität aufweisen.

      Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, einen benötigten Service bereitzustellen und gleichzeitig ein flexibles Kompensationsmittel bereitzustellen.

      Human Capital Maximizers 'Mission ist es, Personalberatung für aufstrebende Unternehmen anzubieten. Wir existieren, um Kunden anzuziehen und beizubehalten. Wenn wir uns an diese Maxime halten, wird sich alles andere auf den Punkt bringen. Unsere Dienstleistungen werden die Erwartungen unserer Kunden übertreffen.

      Die Ziele für die ersten drei Betriebsjahre umfassen:

      • Schaffung eines Dienstleistungsunternehmens, dessen Hauptziel es ist, die Erwartungen der Kunden zu übertreffen.
      • Steigerung der Anzahl unserer Kunden um 20% pro Jahr durch überlegene Leistung und Mund-zu-Mund-Empfehlungen.
      • Entwicklung eines nachhaltigen Start-up-Beratungsunternehmens, das seinen eigenen Cash-Flow aushalten kann und über bedeutende Beteiligungen an aufstrebenden Unternehmen verfügt.

      Human Capital Maximizers ist eine Personalberatungsfirma, die den Portland-Markt bedient. HCM wird als Oregon Corporation im Besitz von Major Adversity gegründet und konzentriert sich auf aufstrebende Unternehmen.

      Human Capital Maximizers ist eine in Privatbesitz befindliche Oregon Corporation, die von Major Adversity gegründet wurde und sich in deren Besitz befindet.

      Humankapitalmaximierer verursachen folgende Startkosten:

      • Zwei Schreibtische, zwei Stühle und zwei abschließbare Aktenschränke.
      • Zwei Computersysteme, einschließlich CD-RW, Drucker und ein dritter Computer, der als Server dient.
      • DSL-Router und DSL-Anschlüsse.
      • Zwei Telefone, Faxgerät und Kopierer.

      Bitte beachten Sie, dass die folgenden Posten, die als Vermögenswerte betrachtet werden, die länger als ein Jahr genutzt werden, als langfristige Vermögenswerte gekennzeichnet sind und unter Verwendung von G.A.A.P. genehmigte lineare Abschreibungsmethode.

      Human Capital Maximizers bietet Personalberatung für aufstrebende Unternehmen auf dem Markt in Portland / Vancouver. Humankapitalmaximierer berechnen einen unter dem Markt liegenden Kurs und nehmen Aktienoptionen im Unternehmen an. Human Capital Maximizer bietet Beratung für folgende Servicebereiche:

      • Personalmanagement.
      • Organisationsmanagement.
      • Professionelle Entwicklung.
      • Arbeitnehmerbeziehungen.
      • Arbeitsbeziehungen.
      • Vorteile und Entschädigung.
      • Personalpolitik und -verfahren
      • Executive Suche.
      • Sexuelle Belästigung.
      • Positionsklassifizierung
      • Personalmanagementsysteme.
      • Leistungsbewertungen
      • Vielfalt.

      Die Preisstruktur wird entweder ein Stundensatz oder eine Projektgebühr sein. Diese Optionen werden in Verhandlungen mit dem Kunden vereinbart. Im Allgemeinen ist Human Capital Maximizer bereit, so flexibel wie möglich zu sein.

      Schwellenländer werden aus mehreren Gründen der Zielmarkt sein:

      • Sie benötigen HR-Services, da sie schnell wachsen.
      • Sie haben oft nicht genug interne Lösungen, da sie immer größer werden.
      • Kapital ist eine knappe Ressource für aufstrebende Unternehmen, so dass die Möglichkeit, Aktienoptionen anstelle von Bargeld zu akzeptieren, attraktiv ist.

      Der aufstrebende Unternehmensmarkt kann weiter in zwei Kategorien unterteilt werden, Technologie und Nicht-Technologie. Die Signifikanz der Aufschlüsselung ist nicht so signifikant, da viele der Netzwerkaktivitäten in Umgebungen stattfinden, in denen nicht zwischen Technologie und Nicht-Technologie unterschieden wird.

      Der Humankapital-Maximizer-Markt kann in zwei verschiedene Gruppen unterteilt werden, in aufstrebende High-Tech-Unternehmen und aufstrebende Nicht-High-Tech-Unternehmen. Die aufstrebenden High-Tech-Unternehmen werden das größere der beiden Segmente sein. Auch wenn die Internet-Blase im letzten Jahr platzt, gibt es immer noch viele verschiedene aufstrebende High-Tech-Unternehmen. Dies wird durch das Business Journal of Portland belegt, das in seiner jährlichen Liste der am schnellsten wachsenden Unternehmen für dieses Jahr 18 der Top 25 Technologieunternehmen waren.

      Es gibt auch Nicht-Technologie-Unternehmen, die in der Gegend von Portland entstehen, und Humankapital-Maximizer werden sie ebenfalls bedienen können.

      4.2 Zielmarktsegmentstrategie

      Die beiden Märkte von Humankapitalmaximierern werden in erster Linie durch Netzwerkaktivitäten angestrebt. Einige Netzwerke werden durch die Oregon Entrepreneur Association, eine Vereinigung, die unternehmerische Aktivitäten in der Region unterstützt, durchgeführt. Diese Organisation hat monatliche Besprechungen in Round-Table-Form, die es den Mitgliedern ermöglichen, Kontakte zu knüpfen.

      Humankapitalmaximierer werden sich auch mit persönlichen / beruflichen Kontakten vernetzen, die Major in den letzten fünf Jahren in der HR- / Start-up-Branche professionell entwickelt hat. HCM wird sich auch auf Mundpropaganda stützen, um seinen Kundenstamm zu vergrößern.

      Kulula Arbeit bringt Ihnen die günstigsten Flüge des Tages für Ihre Geschäftsreise

      Reimagine den Einsatz von Technologie

      Betreten Sie den 2018 Entrepreneur Of The Year® Wettbewerb, um Preise über R2 Million zu gewinnen

      Dieses Podcast-Interview wird jede Business-Frau inspirieren

      Wie Wirtschaftskriminalität das Geschäft in Südafrika beeinflusst

      Mit dem neuen EX8 Mighty Truck von Hyundai können Sie größere Lasten bewegen

      Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten

      Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu veröffentlichen.

      Beratung Planung Beispiel Business Plan

      Wenn Sie die richtigen Richtlinien für die Gründung eines Unternehmens wünschen, das eine Beratungsplanung anbietet, ist dieser Beispielgeschäftsplan für Sie richtig.

      Beratung Planung Business Plan

      Business Solutions Consulting (BSC) ist ein Start-up-Beratungsunternehmen, das sich auf die umfassenden Bedürfnisse von Unternehmen im gesamten Geschäftszyklus konzentriert. Mit einem Kernteam erfahrener Fachleute und einem Teamansatz bei den meisten Beratungsprojekten wird BSC in der Lage sein, einen ausgewogeneren Qualitätsservice anzubieten als viele seiner Wettbewerber.

      Business Solutions Consulting ist ein Team von sechs Unternehmensberatern. Jeder Berater ist auf eine bestimmte Disziplin spezialisiert, einschließlich Finanzen, Vertrieb und Marketing, Technologie, Management, Betrieb und Personalwesen.

      BSC bietet eine Liste von Services für Unternehmensinhaber zur Auswahl, abhängig von ihren speziellen Geschäftsanforderungen. Das beinhaltet; Vorbereitung von Geschäfts- und Marketingplänen, Suche und Beschaffung von Finanzmitteln, IT-Beratungsdienste, Managemententwicklung, Personalberatung usw.

      BSC wird sich auf Start-up-Unternehmen konzentrieren, vorzugsweise in den früheren Betriebsphasen. Kleine und mittlere Unternehmen machen eine beträchtliche Mehrheit der US-amerikanischen und internationalen Märkte aus. BSC zieht es vor, eine Beziehung zu einem jüngeren Unternehmen aufzubauen und diese Beziehung auch langfristig zu pflegen.

      BSC wird als eine in Oregon ansässige LLC mit zwei Hauptpartnern gegründet, von denen jeder einen 50% -Anteil an dem Unternehmen besitzt. Herr Andrew B. Christiansen verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Geschäftsplanung und -finanzierung, einschließlich CFO-Positionen bei ABC Conglomerate und DEF International. Herr David E. Fields bringt Erfahrung in den Bereichen Marketing, Werbung und Kommunikation mit.

      Die Unternehmensberatung ist sehr fragmentiert. Mehrere große multinationale Unternehmen dominieren die Industrie, während viele kleinere (und oft spezialisierte) Firmen ihre Marktnischen besetzen. Große Managementberatungsunternehmen wie McKinsey, Bain und Boston Consulting Group haben ihre marktbeherrschende Stellung durch die Bereitstellung von Dienstleistungen für führende Unternehmen in verschiedenen Branchen begründet. Beratungspraktiken der großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (ua die Big Five) haben weltweite Präsenz aufgebaut und verkaufen ihre verpackten Dienstleistungen an Unternehmen verschiedener Größen und Branchen. Gleichzeitig gedeihen zahlreiche Firmen und einzelne Unternehmensberater in den Marktnischen, die größere Akteure für unrentabel halten.

      Start-up-Unternehmen sind der Zielmarkt dieser Firma. BSC beabsichtigt, am Puls der neuen Geschäftstätigkeit in der Region zu bleiben. Darüber hinaus werden Geschäftskontakte, Empfehlungen aus der Gruppe und Internet-Marketing-Bemühungen unternommen, um neue Kunden zu gewinnen. Start-up-Unternehmen sind attraktiv, weil die Eigentümer oft nicht über das breite Wissen und Know-how verfügen, um ein neues Unternehmen zu gründen. Es gibt ein ernstes Bedürfnis auf dem Markt und sicherlich eine signifikante Nachfrage nach diesen Arten von Gründungsberatungsdiensten.

      Wettbewerber an der Spitze des Marktes bieten typischerweise viele der von BSC angebotenen Dienstleistungen an. Diese Dienstleistungen umfassen informationsbasierte Beratungs-, Integrations- und Management-Dienstleistungen. Die Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, die Effizienz des Kundenbetriebs durch reduzierte Kosten, verbesserten Kundenservice, verbesserte Qualität der aktuellen Produktlinien und Dienstleistungen sowie eine schnellere Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen zu steigern. Wettbewerber bieten auch branchenspezifisches Fachwissen, um Informationssysteme, Netzwerke und Anwendungen objektiv zu bewerten, auszuwählen, zu entwickeln, zu implementieren und zu verwalten.

      Beratungsunternehmen, mit denen BSC im Wettbewerb steht, sind regionale und spezialisierte Beratungsunternehmen sowie Beratungsgruppen internationaler Rechnungslegungsformen wie KPMG LLP, Ernst & Junge LLP, Deloitte & Touche LLP, PricewaterhouseCoopers LLP und Andersen Consulting. In seinen Management- und IT-Beratungsdienstleistungen steht BSC im Wettbewerb mit Anbietern von Informationssystemen wie HBO & Company, Inc., die Integrated Systems Solution Corporation, die Electronic Data Systems Corporation, die Perot Systems Corporation, SAIC, die CAP Gemini America, Inc. und die Computer Sciences Corporation. In E-Commerce-bezogenen Diensten steht BSC im Wettbewerb mit den traditionellen Wettbewerbern sowie neueren Internet-Produkt- und Dienstleistungsunternehmen wie Razorfish, Scient, TriZetto und Viant.

      Business Solutions Consulting möchte umfassende Beratungsleistungen anbieten. BSC wird sich darauf konzentrieren, persönliche und spezialisierte Dienstleistungen anzubieten, um die spezifischen Bedürfnisse jedes Kunden zu erfüllen.

      Die Schlüssel zum Erfolg von BSC sind:

      • Eine Gruppe von Fachleuten mit einer breiten Palette von Spezialgebieten, die sich gegenseitig ergänzen.
      • Ein hohes Maß an Erfahrung in diesen Spezialgebieten.
      • Ein Teamansatz bei den meisten Beratungsprojekten.
      • Viele Geschäftskontakte zwischen der Beratergruppe.

      Business Solutions Consulting ist eine Startup-Firma, die sich auf die Bereitstellung einer breiten Palette von Unternehmensberatungsleistungen für andere Startups und Unternehmen in frühen Phasen ihrer Geschäftstätigkeit konzentrieren wird. Business Solutions Consulting ist ein Team von sechs Unternehmensberatern. Jeder Berater ist auf eine bestimmte Disziplin spezialisiert, einschließlich Finanzen, Vertrieb und Marketing, Technologie, Management, Betrieb und Personalwesen.

      Business Solutions Consulting wurde als Oregon LLC registriert, zu gleichen Teilen im Besitz von Andrew B. Christiansen und David E. Fields.

      Die Miteigentümer von BSC, Andrew B. Christiansen und David E. Fields, werden jeweils Investitionen in Höhe von 49.750 US-Dollar bereitstellen, die den Großteil der Gründungskosten abdecken. Der Rest der erforderlichen Finanzierung wird aus dem 10-Jahres-Darlehen der Small Business Administration (SBA) in Höhe von 100.000 US-Dollar kommen. Zusammengenommen werden diese Mittel ausreichen, um die Kosten des Unternehmens während des ersten Betriebsjahres zu decken, was vom Standpunkt des Cashflows am kritischsten ist.

      BSC bietet eine Liste von Services für Unternehmensinhaber zur Auswahl, abhängig von ihren speziellen Geschäftsanforderungen.

      Start-up-Services umfassen die Erstellung von Geschäftsplänen, die Erstellung von Marketingplänen und die Finanzierung von Such- und Beschaffungsaktivitäten. Laufende Dienstleistungen umfassen Business-Plan-Updates, Marketing-Plan-Updates, Suche und Beschaffung zusätzlicher Finanzierungsrunden, Management-Entwicklung, IT-Beratungsdienste, E-Commerce-Beratungsdienste, operative Beratung und Personalberatung.

      BSC ist flexibel und arbeitet mit seinen Kunden in der vom Kunden bevorzugten Art und Weise, sei es vor Ort, aus der Ferne oder aus einer Kombination von beidem. BSC arbeitet in der Regel teamorientiert an einem Projekt, um den Kunden in allen Geschäftsbereichen gleichzeitig zu unterstützen. Dies ermöglicht es allen Beteiligten, die Zusammenhänge aller Funktionsbereiche des Unternehmens zu verstehen.

      BSC wird sich auf Start-up-Unternehmen konzentrieren, vorzugsweise in den früheren Betriebsphasen. Kleine und mittlere Unternehmen machen eine beträchtliche Mehrheit der US-amerikanischen und internationalen Märkte aus. BSC zieht es vor, eine Beziehung zu einem jüngeren Unternehmen aufzubauen und diese Beziehung auch langfristig zu pflegen.

      Start-up-Unternehmen benötigen oft eine kompetente Beratung und Planung, um ein erfolgreiches Start-up zu initiieren. Es wird angenommen, dass eine Mehrheit von Start-ups tatsächlich Beratungshilfe sucht. Diejenigen, die in der Regel nach einem umfassenden Bereich von Dienstleistungen suchen.

      Junge Unternehmen im Alter zwischen 1 und 3 Jahren suchen seltener nach Experten für Unternehmensberatung. In der Regel haben sie bereits eine Finanzierung gesichert und ein zufriedenstellendes Sicherheitsniveau entwickelt. Diese Unternehmen stehen jedoch noch am Anfang ihres gesamten Zyklus und benötigen in den meisten Fällen die umfassende Expertise eines Teams von Expertenberatern.

      Etablierte Unternehmen bilden das letzte Segment und sind deutlich kleiner als das Start-up-Segment. Das etablierte Unternehmenssegment benötigt typischerweise ein weniger umfassendes Dienstleistungsangebot. Diese Einheiten benötigen spezialisierte Dienste in einer oder zwei Disziplinen, z. B. Betriebsplanung oder Personalwesen.

      5.2 Zielmarktsegmentstrategie

      Start-up-Unternehmen sind der Zielmarkt dieser Firma. BSC beabsichtigt, am Puls der neuen Geschäftstätigkeit in der Region zu bleiben. Darüber hinaus werden Geschäftskontakte, Empfehlungen aus der Gruppe und Internet-Marketing-Bemühungen unternommen, um neue Kunden zu gewinnen.

      Start-up-Unternehmen Eigentümer oft fehlt das breite Spektrum an Wissen und Know-how erforderlich, um ein neues Geschäft zu starten. Es gibt ein ernstes Bedürfnis auf dem Markt und sicherlich eine signifikante Nachfrage nach diesen Arten von Gründungsberatungsdiensten.

      Die Unternehmensberatung ist sehr fragmentiert. Mehrere große multinationale Unternehmen dominieren die Branche, während viele kleinere (und oft spezialisierte) Firmen ihre Marktnischen besetzen. Große Managementberatungsunternehmen wie McKinsey, Bain und Boston Consulting Group haben ihre marktbeherrschende Stellung durch die Bereitstellung von Dienstleistungen für führende Unternehmen in verschiedenen Branchen begründet. Beratungspraktiken der großen Wirtschaftsprüfungsunternehmen (ua Big Five) haben eine weltweite Präsenz aufgebaut und verkaufen ihre verpackten Dienstleistungen an Unternehmen verschiedener Größen und Branchen. Gleichzeitig gedeihen zahlreiche Firmen und einzelne Unternehmensberater in den Marktnischen, die größere Akteure für unrentabel halten.

      5.5 Wettbewerb und Kaufmuster

      Wettbewerber in der vordersten Reihe des Marktes bieten typischerweise informationsbasierte Beratungs-, Integrations- und Managementdienste an. Die Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, die Effizienz des Kundenbetriebs durch reduzierte Kosten, verbesserten Kundenservice, verbesserte Qualität der aktuellen Produktlinien und Dienstleistungen sowie eine schnellere Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen zu steigern. Wettbewerber bieten auch branchenspezifisches Fachwissen, um Informationssysteme, Netzwerke und Anwendungen objektiv zu bewerten, auszuwählen, zu entwickeln, zu implementieren und zu verwalten.

      Beratungsdienstleistungen konzentrieren sich zunehmend auf technologiebasierte Lösungen, um Kunden bei der Verbesserung von Kostenmanagement, Qualität, Service sowie Forschung und Entwicklung zu helfen, um Differenzierung und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Business-und IT-Führungskräfte erhalten E-Strategie-Dienstleistungen mit Bildung, Erkenntnissen und Strategien, um die Macht des Internets zu nutzen, um ihre Leistung zu verbessern. Zu den E-Strategy-Dienstleistungen gehören Executive Visioning, Geschäftsstrategie, Planung von E-Business-Initiativen, Benutzerdesign und die Bildung von intellektuellem Kapital. IT-Strategieberatung konzentriert sich auf den Einsatz von IT zur Unterstützung von Geschäftszielen und die Nutzung der Leistungsfähigkeit des Internets, um die Art und Weise zu verändern, in der Produkte und Dienstleistungen vertrieben und verkauft werden.

      Strategische Planungsberatung besteht typischerweise aus strategischer Ausrichtung (einschließlich IT-Strategieplanung und -steuerung, Ausrichtung von IT und Prozessen und zukünftigen Fokus- und Regulierungsanforderungen), IT-Abteilung Operational Excellence (einschließlich Fiskalverantwortung, Infrastruktur, IT-Abteilungsprozesse, Rechenzentrum) Betrieb und IT-Personalmanagement) und IT-Wert-Realisierung (bestehend aus Performance-Messung, Business-Integration (Menschen, Prozess und Technologie), Change-Management und Anwendung von Investitionen). Dienstleistungen zur Leistungsverbesserung umfassen die Neugestaltung von Prozessen, um die Verwaltungskosten zu senken, die finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbessern, Kunden zu gewinnen und zu binden sowie Rechenschaftspflicht und Berichterstattung zu verbessern.

      Weitere gängige Dienste unter den Wettbewerbern sind langfristige IT-Management-Expertise sowie eine breite Palette von Management-Services, einschließlich Assessment / Due Diligence, Programm-Management, diskretes Outsourcing und komplette IT-Outsourcing-Services.

      Beratungsunternehmen, mit denen BSC im Wettbewerb steht, sind regionale und spezialisierte Beratungsunternehmen sowie Beratungsgruppen internationaler Rechnungslegungsformen wie KPMG LLP, Ernst & Junge LLP, Deloitte & Touche LLP, PricewaterhouseCoopers LLP und Andersen Consulting. In seinen Management- und IT-Beratungsdienstleistungen steht BSC im Wettbewerb mit Anbietern von Informationssystemen wie HBO & Company, Inc., die Integrated Systems Solution Corporation, die Electronic Data Systems Corporation, die Perot Systems Corporation, SAIC, die CAP Gemini America, Inc. und die Computer Sciences Corporation. In E-Commerce-bezogenen Diensten steht BSC im Wettbewerb mit den traditionellen Wettbewerbern sowie neueren Internet-Produkt- und Dienstleistungsunternehmen wie Razorfish, Scient, TriZetto und Viant.

      Investitionsberatung Beispiel Business Plan

      Mit diesem Beispielgeschäftsplan können Sie Ihre eigene Anlageberatung aufbauen.

      Investitionsberatung Business Plan

      Das Markenprodukt unserer Firma ist die Vista Total Market Equity Strategie und wird zunächst über einen von der US Securities Exchange Commission (SEC) registrierten Investmentfonds angeboten. Technologische Fortschritte erlauben auch andere wirtschaftlich machbare Vertriebswege, wie zum Beispiel getrennt gemanagte Portfolios für Großkunden. Die Details unserer speziellen Anlageproduktangebote sind in einem anderen Abschnitt dieses Plans offenbart. Es lohnt sich jedoch, im Voraus zu sagen, dass wir von einer Forschungsarbeit, die im Journal of Portfolio Management veröffentlicht wird, sehr ermutigt werden, die die Philosophie hinter unserem primären Produktangebot unterstützt. Ennis Knupp, eine der führenden institutionellen Investmentberatungsgesellschaften, veröffentlichte eine Studie mit dem Titel "Fehlschlag der Multiple-Specialist-Strategie: Der Fall für ganze Aktienportfolios". Einer der grundlegenden Thesen ist, dass die Spezialisierung innerhalb des Aktienportfoliomanagements zu weit gegangen ist; Dies führt zu suboptimalen Portfolios.

      VISTA INVESTORS wird als eine Partnerschaft strukturiert, die darauf abzielt, von der Industrieforschung eines der Gründungsunternehmer, Michael Douglas, während seiner beruflichen Laufbahn in der Investment-Management-Forschung zu profitieren. Allein im vergangenen Jahr führte Douglas Forschungsaufenthalte in den Investmentbüros von über 30 Firmen durch. Darüber hinaus führte er buchstäblich Hunderte von Meetings mit wichtigen Investment-Experten aus der ganzen Welt entweder persönlich oder per Telefonkonferenz durch. Das Team von Herrn Douglas präsentiert diesen Businessplan als einen "von Grund auf neu erstellten" Überblick darüber, wie eine erfolgreiche Investment-Management-Organisation aussehen sollte, wenn sich die Branche als Reaktion auf politische, soziale, technologische und andere Einflüsse entwickelt.

      VISTA INVESTORS wird Anlegern mit hohem Eigen- oder Fremdkapital die Möglichkeit bieten, im Gegenzug für Beiträge zum Betriebskapital von VISTA INVESTORS Minderheitsbeteiligungspositionen zu übernehmen und für die Einrichtung der hier beschriebenen Anlageprodukte Startkapital bereitzustellen. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot irgendeiner Art dar, noch gibt es irgendeine Garantie, finanzielle oder andere. Die mit dem Geschäftsplan von VISTA INVESTORS verbundenen Risiken sind nicht auf die in diesem Dokument aufgeführten Risiken beschränkt.

      Der Zweck von VISTA INVESTORS ist die Schaffung von Wert für Eigentümer, Mitarbeiter und Investoren durch die Einrichtung einer Investment Management Organisation, die für die dritte Generation konzipiert wurde. Die dritte Generation wird in einer Spitzenforschung von Merrill Lynch definiert & Co., Inc. und Barra Strategic Consulting Group als eine Phase in der Investmentbranche, die besondere Fähigkeiten für den Erfolg erfordert. Unser Team hat auf diese Studie, zahlreiche andere Studien und vielleicht vor allem auf unsere eigenen Erfahrungen in der Branche zurückgegriffen, um einen Plan für den Erfolg von VISTA INVESTORS zu definieren.

      Kauf- und Verkaufsentscheidungen werden über alle Portfolios schnell und effizient umgesetzt. Gegebenenfalls wird eine Handelsrotation verwendet, um jegliche Art von systematischen Vorteilen oder Nachteilen zu vermeiden, die ein Konto erfahren könnte. Unter keinen Umständen würden wir von unserer Disziplin abweichen.

      Der wichtigste Faktor, der Erfolg im Investment-Management-Geschäft definiert, ist die Leistung. Eines unserer Hauptziele ist daher das Erreichen eines Ratings von Morningstar, einer Organisation, die sowohl von privaten als auch institutionellen Anlegern für ihre Akkreditierungsnoten in der Investmentfondsbranche weithin bekannt ist. Um von Morningstar bewertet zu werden, müssen Fonds eine Mindestperformance von drei Jahren aufweisen.

      VISTA INVESTORS wird als eine Partnerschaft strukturiert, die darauf abzielt, die von einem der Gründungsunternehmer, Michael Douglas, durchgeführte Industrieforschung zu nutzen.

      Diese Firma ist einzigartig, weil sie sich wesentlich von der Art und Weise unterscheidet, wie die meisten bestehenden Investment-Management-Firmen entstanden sind. Die meisten der in den letzten 25 Jahren gegründeten Unternehmen wurden durch den Abgang von Portfoliomanagern aus den größten Banken, Versicherungsgesellschaften und Maklerfirmen des Landes gegründet. Im Allgemeinen waren diese Personen tief in der Investment-Forschung Talent, aber Anfänger, da es die geschäftlichen und operativen Seite des Betriebs einer Organisation betrifft. Der Geschäftsplan für VISTA INVESTORS ist anders. VISTA INVESTORS soll von jemandem geschaffen werden, der über alle Aspekte von Investmentmanagement-Organisationen verfügt. Investitionstalent wird erworben und beibehalten, indem Schlüsselpersonen eine wettbewerbsfähige Vergütung angeboten werden, um Eigenkapitalbeteiligungen einzubeziehen. Biographien für Einzelpersonen, die für das Managementteam ausgewählt wurden, sind beigefügt.

      VISTA INVESTORS ist der Ansicht, dass das Ziel von US-Aktienportfolios darin bestehen sollte, den breiten Markt, gemessen am Wilshire 5000 oder Russell 3000, zu übertreffen. Das Engagement in Wirtschaftssektoren wird ungefähr dem der Benchmark entsprechen. Wir sind der Ansicht, dass jede Abweichung von der Benchmark eine Wette darstellt, oder in unserem Fall ein kalkuliertes Risiko, das über oder unter der Performance entscheidet. Die Portfolios werden auch das Market-Cap-Engagement bei Large Caps halten (>10 Mrd. USD), Mid Cap (2 Mrd. USD bis 10 Mrd. USD) und Small Cap (<2 Milliarden US-Dollar). Wie Gewichtungen auf Wirtschaftssektoren stellt das Gewicht des Portfolios, das großen, mittleren oder kleinen Aktien zugeordnet ist, eine Wette auf die Benchmark dar. Im Durchschnitt halten unsere Portfolios etwa zwei Drittel ihres Wertes in Large-Cap-Aktien und 1/3 ihres Wertes in Mid- und Small-Cap-Aktien. Diese Verteilung auf die Kapitalisierungsbereiche stellt eine bescheidene Wette dar, dass Mid- und Small-Cap-Aktien eine Outperformance erzielen werden, im Einklang mit Studien, die zeigen, dass Aktien kleiner Unternehmen auf lange Sicht die größeren Unternehmen übertreffen.

      Wir glauben, dass unser Prozess in Zukunft aus folgenden Gründen erfolgreich sein wird:

      • Es bietet die Möglichkeit, den Markt zu übertreffen, ohne übermäßige Risiken einzugehen.
      • Sie konzentriert sich nicht stark auf ein enges Marktsegment (z. B. Small-Cap-Wachstumsaktien, Energieaktien, Telekommunikationsaktien), weshalb die Portfolios eher eine stabile Vermögensbasis beibehalten, wenn bestimmte Bereiche aus der Gunst geraten und sofortige Rücknahmen auslösen.
      • Es vereinfacht die Anlegerportfolios, indem es die Anzahl der Manager oder Fonds reduziert, die sie für ihre gesamte Asset-Allokation benötigen.

      Ein kürzlich veröffentlichter Forschungsbericht von Ennis Knupp, einem führenden institutionellen Investmentberater, bietet Unterstützung für so genannte "Gesamtaktienportfolios". Sie glauben, dass die Managerspezialisierung zu weit gegangen ist, was zu ineffizienten Strukturen geführt hat, die indexähnliche Renditen zu überhöhten Gebühren liefern.

      Der Entscheidungsprozess ist ein Konsens. Das Portfoliomanagementteam trifft sich wöchentlich, um das Portfolio und etwaige Änderungen zu besprechen. Wenn es uns in seltenen Fällen nicht gelingt, eine Konsensentscheidung zu treffen, wird der CIO als Schiedsrichter fungieren und in der Regel zu zusätzlichen Untersuchungen auffordern, aber falls erforderlich, eine endgültige Entscheidung treffen. In unserem Investmentmodell sind Portfoliomanager auch Analysten. Dieses Konzept von Portfoliomanagern / Analysten, die Entscheidungen in einem Team treffen, wurde für seinen nachgewiesenen Erfolg in einigen ausgewählten Unternehmen, die sowohl aus Anlage- als auch aus Geschäftsperspektive äußerst erfolgreich waren, anerkannt und übernommen.

      Zu den Aufgaben des Portfoliomanagers / Analysten zählen die Ideengenerierung, die Due Diligence und die Durchführung von Forschungsprojekten, die vom CIO geleitet werden. Während jeder Portfoliomanager / Analyst über Erfahrung in verschiedenen Bereichen verfügt, handelt es sich um Generalisten in dem Sinne, dass ihnen keine spezifischen Sektorverantwortlichkeiten zugewiesen sind. Wir finden, dass dies ermöglicht, dass Individuen durch ihre Arbeit stimuliert bleiben. Mindestens eine Forschungsaufgabe pro Monat wird die einer eingehenden Überprüfung eines Wirtschaftssektors sein. Wir finden, dass dies eine ausreichende Abdeckung pro Wirtschaftssektor bietet und die Gesamtabdeckung des Teams auf dem breiten Markt verbessert.

      Ein Großteil unserer Analysen konzentriert sich auf das Investmentfondssegment der Investmentbranche, da es sich um einen so großen Bestandteil der Gesamtlandschaft handelt. Darüber hinaus haben wir Informationen zur Verwaltung von getrennt verwalteten Portfolios (d. H. "Separate Konten") zur Verfügung gestellt. Um die Daten hier zu verstehen, muss man verstehen, dass separate Account Manager ihre Firmen bei der SEC registrieren müssen. Daher sind sie als "Registered Investment Advisors" bekannt. Für VISTA INVESTORS ermöglichen uns die von uns ausgewählten Technologien, Kapital zu nutzen, indem wir beide Produktarten, Investmentfonds und separate Konten verwenden.

      Unsere Analyse stützt die prognostizierten Wachstumsraten von 20% bis 25% von außen. Der wichtigste Aspekt dieser Projektionen sind die Faktoren, die diese Wachstumsraten antreiben. Der folgende Abschnitt enthält einige der Schlüsselvariablen zum Erstellen dieser Wachstumsumgebung. Von allen wird erwartet, dass sie sich zumindest in den nächsten drei Jahren positiv auf die Investmentbranche auswirken.

      Die Anzahl der Teilnehmer in der Investmentbranche ist groß. Sie reichen von Anbietern eines einzelnen Anlageprodukts bis hin zu Unternehmen mit mehreren Produkten mit buchstäblich hunderten, wenn nicht tausenden von Anlageproduktangeboten. Die mehrere Billionen Dollar teure Industrie hat sicherlich die Größe, um eine große Anzahl von Firmen zu unterstützen. Viele Teilnehmer sind jedoch keine "vollständigen" Unternehmen, da sie die Fähigkeiten betreffen, die für den Erfolg in der heutigen, aber vor allem für die Umwelt von morgen erforderlich sind.

      4.2 Zielmarktsegmentstrategie

      Unser Zielmarkt wird in hohem Maße von der Phase unseres Produkts in seinem Entwicklungszyklus abhängen. Die meisten Marketingmöglichkeiten werden über das erste Jahr der Produktentwicklung hinausgehen. Es gibt jedoch erste Möglichkeiten. Zum Beispiel kann das Unternehmen die Vertriebsdienste seines Transferagenten nutzen, was das Produkt in eine gut sichtbare Online-Plattform bringt. Zu den weiteren Chancen gehört die Vermarktung von Programmen, die gezielt in "Emerging Managers" investieren. Darüber hinaus kann der High-Net-Worth- und Retail-Markt durch ähnliche kreative Möglichkeiten und bereits etablierte Kundenbeziehungen auch in einem frühen Stadium nur eingeschränkt genutzt werden.

      Wie Fertigungsunternehmen müssen Investment-Management-Firmen Produkte entwickeln, die sie ihren Kunden zur Verfügung stellen. Dieser Plan bietet eine umfassende Marktanalyse, um die erwarteten Trends im Bereich des Investmentmanagements und die Arten von Anlageprodukten, die nachgefragt werden, zu unterstützen. Das Markenprodukt von VISTA INVESTORS wird die Vista Total Market Equity Strategie sein, ein Investmentproduktangebot, das auf den Beweisen beruht, die den Wunsch des Anlegers unterstützen, den Gesamtmarkt über ein einziges, diversifiziertes Fahrzeug zu übertreffen und die Notwendigkeit, komplexe Anlagestrukturen zu schaffen Angestellt bei institutionellen Investoren.

      Obwohl es wichtig ist, ein gewisses Maß an Übereinstimmung mit den neuesten Trends in der Branche zu zeigen, ist es wichtiger, eine Lösung bereitzustellen, die den Test der Zeit bestehen wird. Das Jahrzehnt der 1990er Jahre ist übersät mit Beispielen, in denen einzelne Anleger die Performance der Vergangenheit verfolgt und unrealistisch hohe Renditen angestrebt haben, indem sie in in jüngster Zeit angestiegene Anlagevehikel investiert haben, die oft in Nischenbereichen wie technologiespezifischen Fonds (zB Internet-Investmentfonds) oder stilspezifisch konzentriert sind Fonds (z. B. Fonds für kleine Investmentfonds).

      Die harten, gelernten Lektionen für einzelne Anleger sind, dass die Wertentwicklung in der Vergangenheit keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung ist und dass der Markt ein Gebiet für eine gewisse Zeit bevorzugt, um sich dann zu einem späteren Zeitpunkt auf unvorhersehbare Weise für ein anderes Gebiet zu drehen. Zusätzliche Unterstützung für unsere Strategie ergibt sich aus der Tendenz, dass einzelne Anleger die Strategien nachahmen, die sie von den größten institutionellen Investoren des Landes (z. B. Pensionsfonds und Hochschulstiftungen) nutzen. Aufgrund ihrer Größe teilen institutionelle Anleger ihr Vermögen verschiedenen Teilen des US-Aktienmarktes zu (z. B. Large-Cap-Wachstum, Small-Cap-Wachstum, Large-Cap-Value, Small Cap-Wert usw.), indem sie Wertpapierfirmen und auf bestimmte Produkte spezialisierte Produkte auswählen Bereiche. Diese Strukturen sind komplex und, wie die hierin enthaltenen Untersuchungen zeigen, ineffizient, da sie sich auf den durchschnittlichen Anleger beziehen. In der Tat befürwortet eine bekannte Anlageberatungsfirma sogenannte "Gesamtportfolio" -Strategien für institutionelle Kunden, bei denen es vor allem darauf ankommt, die Ineffizienzen zu reduzieren, die sie in ihren institutionellen Kundenportfolios beobachtet haben.

      Wir sind sehr erfreut über die Aussichten für unsere Gesamtmarktportfolio-Strategie. Einer der grundlegenden Grundsätze der Knupp-Studie (siehe Abschnitt 1.0) ist, dass die Spezialisierung bei der Verwaltung von Aktienportfolios zu weit gegangen ist; Dies führt zu suboptimalen Portfolios. In vielen Portfolios arbeiten zahlreiche Manager zusammen, so dass zu hohen Gebühren indexähnliche Strukturen entstehen, die die vom aktiven Portfoliomanagement geforderte Performance nicht erbringen können. Die Studie schätzt die jährlichen Kosten für die Institute, die ein Multi-Manager-Portfolio betreiben, auf 1,20%. Dies ist ein enormer Betrag, wenn man die negativen Auswirkungen auf ein langfristig gehaltenes Portfolio berücksichtigt. Zusätzlich können wir mit fast 100% iger Zuversicht sagen, dass diese Kosten für einzelne Investoren noch höher sind. Die Verschreibung an institutionelle Anleger durch die Studie soll den gesamten durch eine Anlageklasse repräsentierten Chancensatz durch die Verwendung einer vereinfachten Struktur erfassen. Einfach gesagt, wir stimmen zu.

      Wir gehen noch einen Schritt weiter, um dies zu verdeutlichen. Dies ist umso wichtiger, als es für einzelne Investoren gilt. Die Akzeptanz von "Whole Stock" -Portfolios unter den Institutionen bleibt abzuwarten. Einige Institute könnten Schwierigkeiten mit dem Konzept haben, einfach weil die Größe ihrer Portfolios es prohibitiv macht, die Anzahl der Manager in ihren Portfolios zu reduzieren. Dieses Konzept wird jedoch von Einzelpersonen akzeptiert, da es ihre Portfolios vereinfacht und gleichzeitig den Bedarf an externer Beratung verringert. Der Trend zu vereinfachten Portfoliostrukturen ist einfach eine Rückkehr zu den früheren Kategorien und Labels, die in den letzten Jahrzehnten für Aktienprodukte entwickelt wurden.

      Die Investmentbranche ist ein klassisches Beispiel für eine traditionelle Industrie, die Technologien zur Effizienzsteigerung umfasst. Es ist klar fragmentiert, und obwohl in den letzten Jahren eine gewisse Konsolidierung stattgefunden hat, wird die Fragmentierung aufgrund der Differenzierung der realen und der wahrgenommenen Anlageprodukte bestehen bleiben. Es ist wichtig, die Komplexität dieser Branche nicht zu unterschätzen. Obwohl sie in gewisser Weise reif sind, haben eine dynamische Veränderung (z. B. Fortschritte in der Kommunikation und anderen Technologien) und ein positives Umfeld für Investitionen Chancen geschaffen, die sich bis weit in das nächste Jahrzehnt fortsetzen werden.

      "Die Investmentbranche ist komplex. Es hat viele bewegliche Teile und erlebt eine dynamische Veränderung. Wenn dies nicht der Fall wäre, gäbe es wahrscheinlich keine Gelegenheit. "

      Das Schöne am Investment-Management ist, dass mit erfolgreichen Investment-Produktangeboten große Skaleneffekte erzielt werden können. Wenn sie effizient organisiert und mit den entsprechenden Technologien und Unterstützungsdiensten ausgestattet sind, werden Größe und Anzahl der Konten irrelevant. Im Wesentlichen ist das zugrunde liegende Portfolio (Produkt) identisch. Darüber hinaus können verwandte Produkte leicht von der Hauptproduktplattform abgeleitet werden. Der CEO von IOMEGA erklärte auf einer kürzlich stattgefundenen Investitionskonferenz: "Derivative Produkte sind in jeder Branche wichtig."

      Dem würden wir sicherlich zustimmen. Daher haben wir für die Einführung von eng verwandten Produkten gesorgt, die in den späteren Phasen unserer Gründung eingeführt werden (siehe Multi-Product Platform). Diese derivativen Produkte umfassen ein ausgewogenes Produkt (unsere Gesamtmarkt-Aktienstrategie kombiniert mit einem nicht-proprietären, festverzinslichen Produkt), ein großes Aktienprodukt (der Large-Cap-Teil unserer Gesamtmarkt-Aktienstrategie) und ein erweitertes Marktprodukt (die Mid- und Small-Cap-Anteil unserer Total Market Equity-Strategie). Wenn ein Investment Track Record entwickelt wird, erweitern sich die Marketingchancen. Darüber hinaus kann ein erfolgreiches Produkt in derivative Produkte integriert werden, wodurch das Potenzial für das Sammeln von Vermögenswerten erhöht wird.

      Eine Studie von Merrill Lynch zeigt, dass Investmentfonds mit 4-Sterne- oder 5-Sterne-Ratings (die beiden höchsten Niveaus) in den letzten vier Jahren 74% der Nettovermögensströme ausmachten; Für die Anlageperformance gibt es jedoch kaum Garantien. Dies wird durch die Offenlegungspflichten der SEC dokumentiert, die an alle Offenlegung von Investmentfonds geknüpft sind. Wenn eine Firma alle Schritte unternimmt, um "das Deck zu stapeln", wird die Wahrscheinlichkeit, den gewünschten Erfolg zu erzielen, deutlich erhöht. In den folgenden Abschnitten skizzieren wir einen Plan, der die richtigen Personen für die Durchführung des Anlageprozesses in einem für effiziente Anlageverwaltungsverfahren geeigneten Umfeld identifiziert. Was die Investment-Management-Industrie betrifft, ist ein richtiges "gestapeltes Deck" (d. H. Die optimale Organisation) ein Wettbewerbsvorteil, der von vielen der heute existierenden Firmen aus einer Vielzahl von Gründen nicht leicht erreicht werden kann.

      Es gibt drei Ps, die häufig mit Investment-Management-Organisationen verbunden sind: People, Process und Performance. Die beiden vorherigen bestimmen das letztere.

      Während dieser Vorschlag viele Bereiche (Marktforschung, Finanzprognosen usw.) hervorhebt, werden letztlich nur zwei Bereiche den Erfolg dieser Gruppe bestimmen. Das erste sind die Leute. Helle, energiegeladene, talentierte und sachkundige Personen bilden den Kern des Teams, das Ihnen präsentiert wird. Darüber hinaus erklärt die Forschung, dass die qualifiziertesten Anlageexperten von effizienten Unternehmen angezogen werden, die frei von Bürokratie sind und ihre Interessen durch Eigenkapitalbeteiligungen abstimmen. Prozess ist das zweite kritische Element dieses Vorschlags. Zur Unterstützung unseres Portfolio-Management-Prozesses wird modernste Forschung angeboten. Die Umsetzung unseres Prozesses wird maximiert, indem praktisch alle Funktionen ausgelagert werden, die nicht mit dem Portfoliomanagement und der Forschung zu tun haben, wodurch das Humankapital der Firma ausgenutzt wird.

      HR-Management resultiert aus HR-Planung.

      Digitale Vision./Digitale Vision / Getty Images

      Ein grundlegender Geschäftsplan umfasst das Erstellen von Zielen, um ein Unternehmen zu gründen, ein bestehendes Geschäft zu erweitern oder ein Projekt zu implementieren und Wege zu entwickeln, um die Ziele zu erreichen. Personal bezieht sich im Allgemeinen auf eine interne Abteilung, die die Einstellung, Schulung und Bezahlung von Mitarbeitern übernimmt. Ohne ausreichendes Personal in Bezug auf Quantität und Qualität ist ein Unternehmen nicht darauf vorbereitet, seinen Plan auszuführen.

      Ihre Mitarbeiter werden eine wichtige Rolle bei Ihrem derzeitigen und zukünftigen Geschäftserfolg spielen. Sie müssen Personalentscheidungen bei der Erstellung eines Geschäftsplans berücksichtigen. Überlegen Sie beispielsweise, wie viele Mitarbeiter Sie benötigen, um Effizienz zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Alle Unternehmen benötigen eine Art interne Personalabteilung, die zur Vereinheitlichung beiträgt, etwa durch die Entwicklung eines Betriebshandbuchs, das die täglichen Aktivitäten beleuchtet, und durch die Schulung von Mitarbeitern.

      Erwägen Sie die Verwendung einer Personal- oder Zeitarbeitsfirma, um Sie bei der Auswahl von Mitarbeitern zu unterstützen. Personalagenturen helfen Ihrem Unternehmen bei der Stellensuche, der Bewerberbefragung und der Durchführung von Background-Checks. Stellen Sie sicher, alle Gebühren mit der Personalagentur zu verhandeln und beschreiben Sie Ihren idealen Kandidaten.

      Mitarbeiter / Unabhängige Auftragnehmer

      Berücksichtigen Sie vor der Implementierung Ihres Geschäftsplans die Vor- und Nachteile der Einstellung von Mitarbeitern gegenüber unabhängigen Auftragnehmern. Ihre Exposition wird sich wirtschaftlich und rechtlich unterscheiden. Zum Beispiel müssen Sie sich keine Gedanken über die Abführung von Arbeitnehmersteuern für unabhängige Auftragnehmer machen. Wenn die Beziehung zwischen Ihnen und dem unabhängigen Auftragnehmer tatsächlich eine Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer widerspiegelt, kann die Unterscheidung rechtliche Bedeutung verlieren. Zum Beispiel, wenn ein unabhängiger Unternehmer Ihre Zeitungen liefert und in einen Autounfall verwickelt ist, dann basiert Ihr Haftungsrisiko auf Ihrer tatsächlichen Beziehung mit dem unabhängigen Unternehmer. Wenn Sie eine erhebliche Kontrolle ausüben, könnte ein Gericht feststellen, dass der unabhängige Auftragnehmer tatsächlich ein Angestellter ist, was Sie direkt haftbar macht.

      Ihr Geschäftsplan sollte prognostizierte Gewinne und Verluste - Umsatzerlöse und Aufwendungen - enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie die Gesamtkosten für das Personal Ihres Unternehmens genau prognostizieren. Die Kosten eines Mitarbeiters sind nicht nur der Stundenlohn oder das Jahresgehalt des Mitarbeiters. Sie sollten damit zusammenhängende Ausgaben antizipieren, wie zum Beispiel die Arbeiterunfallversicherung, medizinische und zahnmedizinische Leistungen und Lohnsteuer.

      1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Пока оценок нет)
      Loading...
    Like this post? Please share to your friends:
    Leave a Reply

    + 30 = 39

    ;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

    map